Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Beeriger Streuselkuchen

Rezept
0

Infos

Zeiten
ca. 30 Minuten + Backzeit: ca. 30 Minuten
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien475
Eiweiß9g
Fett30g
Kohlenhydrate42g

Zubereitung

  1. 1. Backofen auf 200°C Ober-/Unterhitze (Umluft 180°C) vorheizen.

  2. 2. Gemahlene und ganze Mandeln nacheinander auf je einem Backblech mit Backpapier verteilen und im Ofen auf mittlerer Schiene 6–8 Min. rösten, bis sie leicht bräunen und duften. Herausnehmen und abkühlen lassen. Ganze Mandeln grob hacken.

  3. 3. Beeren vorsichtig waschen, abtropfen lassen und verlesen. Johannisbeeren mit Hilfe einer Gabel von den Rispen zupfen. Beeren in einer Schüssel mit den Haferflocken mischen.

  4. 4. Zucker, Zimt, Muskat, Salz, Mehl und abgekühlte Mandeln in einer großen Rührschüssel mischen.

  5. 5. Butter schmelzen, lauwarm abkühlen lassen und zur Zucker-Mehlmischung geben. Mit einer Gabel rühren, sodass Streusel entstehen.

  6. 6. Zwei Drittel der Streusel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und leicht zu einem Boden andrücken. Mit der Beeren-Haferflockenmischung belegen. Restliche Streusel darüber verteilen. Kuchen im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten ca. 30 Minuten goldbraun und knusprig backen. Herausnehmen und lauwarm abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.

  7. 7. Tipp: Dazu passt Schlagsahne mit einem Hauch Vanille.

photography
Ulrich Hoppe
recipe
Julia Luck
styling
Christine Mähler
text
Barbara Lehnert-Gruber

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Ei-Gurkenbrot mit Karottenpaste
0

0 min

Cashew-Eis mit grüner Grütze
0

0 min

Spargelpfanne mit Zitrusjoghurt
0

50 min

Süße Klöße mit Pflaumenfüllung
0

90 min