Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Apfel-Streuselkuchen

Rezept
1
Rezept vonJudith Braun

Infos

Zeiten
Gesamtzeit45 min.
+ 60 Minuten Ruhezeit + 60 Minuten Backzeit
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation

Zutaten

Für
24

Zubereitung

  1. Teig

    1. 1. Hefe und 1 EL Zucker im Wasser auflösen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.

    2. 2. 500 g Mehl mit Salz, 150 g weicher Butter, Ei und Hefegemisch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt etwa 45 Minuten ruhen lassen.

    3. 3. Teig durchkneten, ein gefettetes, hohes Backblech damit auskleiden und erneut 15 Minuten ruhen lassen.

  2. Belag und Streusel

    1. 1. Äpfel bei Bedarf schälen, entkernen, achteln.

    2. 2. Apfelspalten auf dem Hefeteig verteilen und leicht andrücken.

    3. 3. Sahne mit 175 g Zucker, Vanillezucker und Eiern etwa 5 Minuten aufschlagen und über die Äpfel gießen.

    4. 4. Restliche Butter in grobe Stücke zerteilen und mit restlichem Mehl und restlichem Zucker zu Streuseln zerbröseln.

    5. 5. Streusel über dem Belag verteilen.

    6. 6. Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Heißluft 165 °C) etwa 35 Minuten backen. Kuchen noch 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Rezept
Judith Braun
Foto
Michael Himpel

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein...

Weitere tolle Rezepte

Auberginen-Laban
0

60 min

Süßkartoffelsalat mit Portulak
5

40 min

Zucchinitörtchen mit Ei und Spinat-Sabayon
0

90 min

Schoko-Kugeln
0

0 min