1.0
Rezept

Apfel-Streuselkuchen

Judith Braun
Apfelkuchen mit Schlagsahne

Info


Zutaten

für

Zubereitung

Teig

Hefe und 1 EL Zucker im Wasser auflösen. Etwa 10 Minuten quellen lassen.

500 g Mehl mit Salz, 150 g weicher Butter, Ei und Hefegemisch zu einem glatten Teig verkneten. Zugedeckt etwa 45 Minuten ruhen lassen.

Teig durchkneten, ein gefettetes, hohes Backblech damit auskleiden und erneut 15 Minuten ruhen lassen.

Belag und Streusel

Äpfel bei Bedarf schälen, entkernen, achteln.

Apfelspalten auf dem Hefeteig verteilen und leicht andrücken.

Sahne mit 175 g Zucker, Vanillezucker und Eiern etwa 5 Minuten aufschlagen und über die Äpfel gießen.

Restliche Butter in grobe Stücke zerteilen und mit restlichem Mehl und restlichem Zucker zu Streuseln zerbröseln.

Streusel über dem Belag verteilen.

Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Heißluft 165 °C) etwa 35 Minuten backen. Kuchen noch 15 Minuten im ausgeschalteten Backofen stehen lassen, herausnehmen und auskühlen lassen.

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

hardy58

Das Rezept wirkt ziemlich konfus ist leider nicht recht verständlich; zB. ist bei den Streusel keine Mehlmengenangabe.
Und da sind lauter Zahlen drin, die vermtl. eine Reihenfolge anzeigen sollen; aber wieso doppelt...
Und auf dem Tablet fliegt in der Querdarstellung das Layout auseinander, sodaß die Darstellung fehlerhaft ist.
Hat das ein Praktikant aus dem Backgewerbe einpflegen dürfen?
grausig... Sorry, aber das dürfte mal gesagt werden...

Oliver Scheiner

Lieber Nutzer hardy58,
vielen Dank das Feedback. Dieses Rezept ist uns beim Umzug von der alten auf die neue Website wohl durch die Anpassung geschlüpft. Das tut uns leid. Wir haben es jetzt so überarbeitet, dass der Kuchen einfach nachzubacken sein sollte. Die Schrot&Korn-Redaktion wünscht viel Spaß beim Zubereiten und einen guten Appetit.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge