Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.

Antipasti mit Burrata

Rezept
5
Rezept vonDaniel Schwarz

Infos

Zeiten
Gesamtzeit30 min.
Schwierigkeit
Leicht
Nährwertinformation
Kilokalorien550
Eiweiß14g
Fett37g
Kohlenhydrate36g

Zutaten

Portionen
4

Zubereitung

  1. 1. Zucchini waschen und längs in Scheiben (1 cm breit) schneiden. Scheiben von beiden Seiten salzen, 5 Minuten ziehen lassen, dann abtupfen. Zucchinischeiben nacheinander in einer Pfanne beidseits in heißem Bratöl leicht anbraten und danach in eine Schüssel geben.

  2. 2. Knoblauch in Scheiben schneiden, in 2 EL Olivenöl hellbraun rösten und samt Öl über die Zucchini gießen. Mit etwas Zucker und Pfeffer abschmecken.

  3. 3. Zitronenthymian abzupfen und mit Zitronensaft unter die Zucchini mischen. Kurz durchziehen lassen.

  4. 4. Tomaten waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Besonders schön wird der Salat, wenn verschiedene Sorten und Farben verwendet werden. Schalotte in feine Würfel schneiden, Kapern hacken und mit dem Einlegewasser zu den Tomaten geben. Restliches Olivenöl untermischen. Basilikum waschen und grob hacken, zu den Tomaten geben. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

  5. 5. Burrata aus der Lake nehmen und auf die noch warme Zucchini-Antipasti setzen. Bei Bedarf Burrata mit Salz und Olivenöl würzen.

  6. 6. Wer möchte, kann die Antipasti noch mit Balsamico-Essig verfeinern.

  7. 7. Tomatensalat und Zucchini-Antipasti mit Ciabatta servieren.

  8. Tipp

    Das Gericht besticht durch seine Einfachheit und schmeckt am besten, wenn das Gemüse richtig schön reif ist. Perfekt abgerundet wird die Antipasti mit Balsamico, der lange reifen durfte. „Alter“ Balsamico ist sehr edel und wird nur sparsam verwendet.

Kommentare

Wie bewertest du dieses Rezept?

Das könnte interessant sein ...

Weitere tolle Rezepte

Karotten-Muffins mit Hirse und Weizen
0

0 min

Ziegenkäse-Muffin
5

35 min

Kartoffel-Sellerie-Suppe
0

40 min

Chili mit Bohnen und Avocadosalsa
5

50 min