Produkte nach Magazin - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Alle Produkte
der Ausgabe 07/2019

ANZEIGE

6

Das mag ich!

Ausgabe 07/2019

von Andrea Giese-Seip, Redakteurin

 

„Einen starken, süßen Espresso mit einer kleinen Knabberei. Die neuen Dolcini passen perfekt: Klein wie Pralinen, knusprig wie Kekse. Drei davon neben die Tasse platziert – Dolce Vita garantiert. Gibt es mit feiner Salznote und Butter-Karamell-Geschmack sowie als Mohn Marzipan- oder Nuss- Nougat-Variante.


„Dolcini Karamell Salz“, 125 g, von Bohlsener



ANZEIGE

16

Golden

Ausgabe 07/2019

... dank Kokosblütenzucker, milchig-karamellig durch Reissirup und Kokospulver. Die vegane Schokolade schmeckt wie sie heißt: karibisch. „Caribbean Gold“, 50 g, von Ichoc

ANZEIGE

1

Orientalisch

Ausgabe 07/2019

Mit diesem fertigen Gericht steht im Handumdrehen Urlaubsfeeling auf dem Mittagstisch: Inspiriert vom marokkanischen Schmortopf Tajine, mit Kichererbsen, Tomaten, Karotten und Couscous als Beilage. Vegan.

„Aladin Tajine“, 400 g, von Biopolar

ANZEIGE

2

Zum Anstoßen

Ausgabe 07/2019

Die leichte Alternative zum Sekt: Secco als Aperitif an heißen Sommertagen. Exotisch-fruchtig-trinkfertig verfeinert mit Maracuja, Orange und Mango. Gut gekühlt genießen.

„Marga“, 0,75 l von Achtgradplus

ANZEIGE

8

Der vegane „Blubb“

Ausgabe 07/2019

... verleiht Spinat, anderem Gemüse oder auch Suppen einen sahnigen Touch. Tipp: Mit Sahnesteif aufschlagen und für Torten verwenden. 

„CreSoy“, 100 ml, von Natumi

ANZEIGE

17

Weniger Zucker

Ausgabe 07/2019

Die Süße dieser fruchtigen Joghurts stammt hauptsächlich aus Heidelbeeren und etwas Rübenzucker. Gesamtzuckeranteil: rund 9 g in 100 g.

„Jogurt Heidelbeere“, 2x125 g, von Andechser

ANZEIGE

0

Salat-Kicker

Ausgabe 07/2019

Gourmet-Olivenöl mit der fruchtigen Note von Grapefruit und einem Hauch Rosa Pfeffer. Würzt auch Geflügel- oder Reisgerichte. Und ist ein schönes Geschenk.

„Rosa Passione“, 100 ml,von Ppura

ANZEIGE

0

Selbst gezogen

Ausgabe 07/2019

Pilzkit kaufen, Platz finden, aufritzen, nass spritzen und ein bisschen Geduld haben. Nach etwa einer Woche ernten Sie
zu Hause erste vollaromatische Kastanienseitlinge. Frischer geht nicht! Übrigens: Seitlinge heißen so, weil sie seitlich aus dem Substrat wachsen. Dabei kann man ihnen buchstäblich zuschauen. Netter Nebeneffekt nicht nur für Kinder.

„Pilzkit Kastanienseitling“ von Pilzgarten