Beilage mal anders - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Beilage mal anders

Rote Bete anstelle von Rotkraut – das roh fermentierte Gemüse mit Meerrettich und Goji-Beeren passt gut zu Kartoffeln. Oder ergibt mit Chicoree, Apfel und Walnüssen einen winterlichen Salat.

„Die rote Goji Beete“, 320 g, von Completeorganics

Erschienen in Ausgabe 12/2019

Add a comment

Durchschnittliche Bewertung unserer Leser:
Geben Sie Ihre Bewertung ab:
4,50 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen.
0 von 5 Sternen.
Vielen Dank für Ihre Bewertung.
Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Elfriede Hümmer

Unsere Familie ist schon lange ein Fan von rote Bete Salat. Anstelle von Rotkraut rote Bete als fermentiertes Gemüse zu verwenden war für uns ein geschmackliches Highlight.

Sabine Endres

Lecker und ungewöhnlich! Medjoul-Datteln dazu: perfekter kleiner Salat!

Brigitte Reidinger

zusammen mit Schafskäse und Bohnen eine ganz leckere Vorspeise/Salat

Angela Droste

Sehr lecker in dieser Zusammensetzung!

Anna M. Dr.Halasik

Eine sehr raffinierte Beilage !

Annegrete HASENPUSCH

Rote Bete schmecken mir am besten mit Rosinen, Trockenkirschen und Walnüssen

Ulli Schloemer

Dieses Produkt ist sensationell gut und lecker!
Probieren Sie es auch mit Matjes.

Petra Klein

Sehr vielseitig anzuwenden: pur, als Salatzugabe, für Kindernsogar püriert und gemischt mit Kartoffelpürree

Interessante Mischung, rote Beete mag ich sehr. Hier mit Goji Beeren und Meerrettich eine leckere Kombination.

Sarah Kempen

Ich habe mal Goji Beeren als Trockenfrüchte testen dürfen und die haben mich überhaupt nicht überzeugt.
Die fermentierte Goji-Beete ist viel besser und schmeckt der ganzen Familie gut. Die Kombination ist einfach klasse und dass nicht nur im Winter.

Sabine

Das hört sich sehr lecker an, ich werde mal schauen ob es einer der beiden Bioläden in meiner Nähe schon hat!

Angelika Höhne

Das Blau Kraut Schmeck Lecker mit denn vielen Zutaten.

Andi

Sehr schön, da hat man mal eine wirklich leckere Alternative. Mag ich sehr gerne.

Lara

Als großer Rote Beete- als auch Goji-Fan ist es genau nach meinem Geschmack.

Annchristin

Ich war erst vom Preis abgeschreckt, aber dann wollte ich es doch ausprobieren. Mit Fermentiertem tut man sich schließlich was gutes, dachte ich mir. Tja und was soll ich sagen: sowohl warm als auch kalt ein absoluter Hochgenuss. Ich habe wohl ein neues Produkt entdeckt, das nun häufiger in meinem Einkaufskorb landet. Die anderen Sorten werde ich auch noch ausprobieren.

Ulrike Gebauer

schmeckt richtig "edel" und ist eine prima Alternative zu Rotkraut

Gertraude

Schmeckt sehr lecker und man fühlt sich wunderbar belebt.

Chantal Brueggemann

Oh, das hört sich ja lecker an! muss ich unbedingt probieren, ich liebe Rote Beete

so lecker.......

macht süchtig, ist zwar etwas hochpreisiger ..... ich kaufe trotzdem immer mal wieder ein Glas, auch die Kimchis sind genial

Elisabeth Kofler

Auch als winterlicher Aufstrich sehr lecker!