Anzeige

Anzeige

News Juni 2018

0

Kurz notiert 07|2018

Ausgabe 07/2018

Landwirtschaft: Steuergelder für Umweltschäden?

Massentierhaltung in Deutschland kommt Steuerzahlern teuer zu stehen: Zum einen wird jeder Hektar eines Agrarbetriebs mit 300 Euro je Hektar subventioniert. Zum anderen bezifferten Wissenschaftler nun auch den durch Landwirtschaft entstehenden Umweltschaden konkret: Dieser liegt ebenfalls bei 300 Euro pro Hektar, ergab eine Studie für die EU-Kommission.