Editorial - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Liebe Leserin, lieber Leser,

Gabriele Augenstein

Gabriele Augenstein

Gabriele Augenstein ist seit 10 Jahren Redakteurin bei Schrot&Korn – mit zwei Baby-Pausen. Sie vertritt Stephanie Silber während deren Elternzeit als verantwortliche Redakteurin. 

und wie ich heute gekocht habe. Jedoch nicht am Herd, sondern vor Wut auf kleiner Flamme. Seit Monaten geistert das Wort „Freihandelsabkommen“ durch die Medienlandschaft. Kaum einer weiß so genau, was sich dahinter verbirgt.

Es klingt recht freundlich nach florierender Wirtschaft, Wohlstand und Freiheit. Doch in Wirklichkeit dient das Abkommen den Konzernen diesseits und vor allem jenseits des Atlantischen Ozeans, um hier zum Beispiel ihren Genmais verkaufen zu können, Chlor-Hühnchen oder Fleisch von geklonten Tieren. Im Zuge dessen soll (für Konzerne) idealerweise die Kennzeichnungspflicht auf den Verpackungen wegfallen. Deutschland darf sich dem später nicht verweigern, sonst können die Konzerne ihren entgangenen Gewinn einklagen, Stichwort Investitionsschutz. – So viel dazu, wer vom Abkommen profitiert. Doch zum Glück regt sich Protest im Land. Mehr darüber und wie Sie aktiv werden können hier.

Heute schon gekocht? Bei uns gibt’s Blinis (Rezept hier) – die schmecken den Kindern am besten mit Omas Apfelmus. Und danach schneide ich endlich die Rosen. Denn Gärtnern macht glücklich. Warum, erfahren Sie hier.

Ihre

Gabriele Augenstein

Vegan Kochen mit Schrot&Korn Essenzen

Schrot&Korn EssencenDie zweite Ausgabe von vegan&bio ist druckfrisch in den Bio-Läden einge­­troffen. Weltenbummler Justin P. Moore präsentiert darin Köstliches aus fernen Küchen, etwa Himalayische Momos, Rote-Bete-Burger oder Marokkanische Tajine.

Außerdem hat die Redaktion nachgefragt, ob vegan essen schlank macht und wie Sport und veganes Leben zusammenpassen. Und es gibt einen Faktencheck zum Sonnenvitamin D.

Schrot&Korn EssencenMit vielen persönlichen Geschichten von Veganern aus aller Welt, Sportlern und Buddys, die beim Einstieg helfen.

Fragen Sie in Ihrem Bio-Laden nach vegan&bio.

Jetzt mit 12 Seiten mehr: 88 Seiten, 3,50 Euro.

vegan&bio erscheint in der Reihe Schrot&Korn Essenzen, dem neuen Bio-Magazin.