Die aktuelle Ausgabe der Schrot & Korn - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

März 2019

Schrot & Korn Ausgabe 03/2019

Liebe Leserin, lieber Leser,

wir schlürften gerade entspannt unseren Frühstücks-Kaffee, als es laut wurde: Draußen vor unserem Hotel donnerten unzählige Traktoren vorbei. Es war am Morgen der großen Demo „Wir haben Agrarindustrie satt“ (siehe Seite 22) und die Trecker waren auf dem Weg zum Startpunkt.

 

Editorial

ANZEIGE

0

Cheese Sandwich

Ausgabe 03/2019

Mit scharfer Marmelade Leicht - 2 Portionen

ANZEIGE

0

Spinatsalat

Ausgabe 03/2019

Zum Sattessen Leicht - 2 Portionen

ANZEIGE

0

Spitzkohl mit Labneh

Ausgabe 03/2019

Arabische Spezialität Leicht - 2 Portionen

ANZEIGE

0

Minestrone mit Gremolata

Ausgabe 03/2019

Italien lässt grüßen Leicht - 4 Portionen

ANZEIGE

0

Vegan Ceviche 

Ausgabe 03/2019

Peruanisch inspiriert Leicht - 2 Portionen

ANZEIGE

0

Key Lime Pie

Ausgabe 03/2019

Der Hit aus Amerika Mittel - 12 Stück

ANZEIGE

0

Orechiette mit karamellisierten Zitronen

Ausgabe 03/2019

Raffiniert Leicht - 2 Portionen

ANZEIGE

0

Zitrusfrüchte: Tipps und Tricks

Ausgabe 03/2019

So filetieren Sie Zitrusfrüchte …

ANZEIGE

0

Betrüger(f)isch?

Ausgabe 03/2019

FISCHEREI Legal, illegal – das Meer wird geplündert. Doch nachhaltiger Fischfang ist möglich. Diesen Siegeln können Sie vertrauen. 

 

ANZEIGE

0

"Angst motiviert mich"

Ausgabe 03/2019

INTERVIEW Maja Lundes neuester Roman spielt 2041 in Frankreich. Der Klimawandel hat alles ausgedorrt, hat Städte und Dörfer unbewohnbar gemacht. Wer kann, flieht in die Wasserländer. Doch deren Grenzen sind fast dicht

ANZEIGE

0

Spurensuche mit Folgen

Ausgabe 03/2019

LEBENSMITTEL Analysen werden immer genauer. Deshalb finden wir Schadstoffe, die früher nicht messbar waren. Das ist ein Problem.

ANZEIGE

0

Lust auf… Mobil

Ausgabe 03/2019

Bühne frei für neun Sachen, die Bewegung ins Leben bringen. 

ANZEIGE

0

MEDIEN - Finden wir gut

Ausgabe 03/2019

Essen könnte so schön sein. Im Alltag gibt es aber oft ein ziemliches Durcheinander aus Unsicherheit, Verlockungen, Trends, Gewohnheiten und Zeitnot. Was ist denn jetzt eigentlich „gesund“?

Für eine gerechte Welt Der Faire Handel entstand in den 1970er-Jahren als Alternative zu Armut und Ausbeutung in Entwicklungsländern. „Gerechtigkeit, Gleichberechtigung und eine nachhaltige Entwicklung sind die Grundlage der Handelsstrukturen“, heißt es in der Internationalen Charta des Fairen Handels. 

ANZEIGE

0

Was ich liebe, wie ich lebe ...

Ausgabe 03/2019

Ich bin 28 Jahre alt und wohne in Rheinland-Pfalz. Obwohl ich an schleichendem Muskelschwund (DMD) erkrankt und fast vollständiggelähmt bin, setze ich mich seit Jahren für die Rettung der akut vom Aussterben bedrohten Orang-Utans, der rothaarigen Waldmenschen, und deren Lebensraum Regenwald ein.

ANZEIGE

3

Kolumne: Wutmensch gegen Gutmensch

Ausgabe 03/2019

Von der eindrucksvollsten Demonstration dieses Jahres haben Sie wahrscheinlich nie etwas gehört. Am Neujahrstag bildeten fünf Millionen Inderinnen eine 620 Kilometer lange Menschenkette. Sie protestierten gegen die Verbannung von Frauen aus Hindu-Tempeln, gegen Unterdrückung und sexuelle Gewalt.

 

ANZEIGE

0

Fahr doch mal ins Valsertal

Ausgabe 03/2019

Blumenwiesen, Hochmähder und Almenschmanker statt Skilifte: Das Valsertal hat sich Ursprünglichkeit bewahrt.

ANZEIGE

0

Aus der Branche 03|2019

Ausgabe 03/2019

BUNDESPREIS ökologischer Landbau. Drei Bio-Betriebe ausgezeichnet.

ANZEIGE

0

Miteinander 03|2019

Ausgabe 03/2019

FLÄCHENRECHNER der Zukunftsstiftung Landwirtschaft. Wie viel Acker braucht mein Essen?

ANZEIGE

0

Hier bestimmen wir

Ausgabe 03/2019

GESELLSCHAFT Es gibt Unternehmen, bei denen entscheiden die Mitarbeiter über die Firmenstrategie. Oft gehört ihnen der Betrieb auch noch. Bislang ist dieses Modell noch ein Exot in der Wirtschaftswelt.