Die aktuelle Ausgabe der Schrot & Korn - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

September 2018

Schrot & Korn Ausgabe 09/2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

 

wissen Sie, warum ich so gern im Bio-Laden einkaufe? Ok, Bio-Läden und Schrot&Korn ist so wie Sommer und Zitroneneis – ohne einander nicht vorstellbar. Aber es gibt für mich noch einen weiteren Grund: Ich kann meiner Ketchup-Leidenschaft frönen.

 

 

Editorial
0

Brot mit Apfel-Chutney

Ausgabe 09/2018

Deftig - Leicht - 4 Portionen

0

Apfel-Sanddorn-Spritz

Ausgabe 09/2018

Erfrischend - Leicht - 1 Glas

Julia Havenstein, Vorsitzende der deutschen Tierschutzorganisation Animals’ Angels, spricht mit uns über den Schutz der Tiere während des Transports.

BIO-WISSEN: Machen wir: Gurke oder Cornichons oder Rote Bete oder Mixed Pickles – was darfs denn sein? Und eine Frage klären wir dabei auch noch: Sauer macht lustig – oder? 

Tiere Transporte bedeuten für Tiere Stress. Je länger, desto mehr. Trotzdem werden tagelange Fahrten vom Gesetz erlaubt und von Tierärzten abgenickt. Dabei ginge es auch anders. 

0

Lust auf ... Bio-Möbel

Ausgabe 09/2018

Sportlich unterwegs: Neun Dinge, die das Radfahren noch schöner machen.

INTERVIEW Auf ihrem Blog „Fairknallt“ zeigt Marie Nasemann, dass nachhaltige Mode nicht nur ökologisch und fair ist, sondern auch richtig Spaß machen kann.

0

Aus der Branche 09 |2018

Ausgabe 09/2018

Gentechnik: FOODprint überreicht Unterschriften: Über 108 000 Stimmen für eine gentechnikfreie Welt überreichte die Initiative FOODprint an die Bundespolitik. Bundesumweltministerin Svenja Schulze nahm die Unterschriften der Aktion „Ich stehe auf Essen ohne Gentechnik“ und die Fußabdrücke auf bunten Stoffbahnen entgegen. 

0

Erfolgreiche Bio-Winzer

Ausgabe 09/2018

AUSZEICHNUNG Vor Jahren stellten Sandra und Ludwig Knoll das Weingut am Stein in Würzburg auf Bio um. Jetzt gabs einen besonderen Preis.

GESELLSCHAFT Das Grundeinkommen fasziniert immer mehr Menschen. Die einen finden es genial. Für andere ist das Konzept
jedoch ein Spiel mit Risiken. 

 

Vor ein paar Jahren hat die amerikanische Zeitschrift „Wired“ mal ausrechnen lassen, wie viel der Mensch eigentlich wert ist. Damit war nicht der symbolische Wert gemeint. Der liegt – je nach Person – wohl irgendwo zwischen unendlich und 1,12 Euro. Nein, dabei ging es allein um den Körper, unseren Materialwert sozusagen.

Frankfurt Diskutieren und kochen Sie mit uns auf der weltgrößten Buchmesse: Es gibt verführerische Apfelrezepte und spannende Talkrunden!

Leben und Lieben ... zwei bedeutende „L“-Wörter; zwei, die zusammengehören. Wer lebt, der liebt; und nur wer liebt, kann leben … Ganz besonders liebe ich die Entwicklung verschiedener Organisationen, Initiativen, Bunde, Vereine und Experten zum Schutz der (Insekten-)Artenvielfalt in unserem Land. Aufklärung gegen das Bienen-sterben. 

0

Miteinander 09|2018

Ausgabe 09/2018

BUND-Postkarten-Kampagne „Rette unser Wasser“: Schreiben Sie der Ministerin!

Wasser ist für Menschen, Tiere und Pflanzen lebenswichtig. Deshalb muss Wasser sauber sein. Aber 92 Prozent aller Flüsse und Seen in Deutschland sind laut BUND-Gewässerreport, der auf Daten des Umweltbundesamtes basiert, in einem alarmierend schlechten Zustand – auch durch Nitrat, Pestizide und Schadstoffe. Der BUND hat deshalb eine Postkarten-
aktion gestartet: Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner wird aufgefordert, „echte Maßnahmen für eine gewässerfreundliche Landwirtschaft“ einzuleiten.

Wandern, Radeln, Kanufahren – das Altmühltal bildet die perfekte Kulisse für naturnahen Aktivurlaub.