Die aktuelle Ausgabe der Schrot & Korn - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

April 2018

Schrot & Korn Ausgabe 04/2018

Liebe Leserin, lieber Leser,

der kleine Spielzeugladen bei uns um die Ecke macht zu. Seit 1948 war er dort, in einem der heute kinderreichsten Stadtteile Frankfurts. Zurecht ist das Klagen jetzt groß, wie schade das sei, für den Stadtteil, für einen selbst und so weiter. Ich frage mich, wie es für den kleinen Laden ausgegangen wäre, wenn nur die Menschen in einem Umkreis von 500 Metern um ihn herum ihre Geschenke für alle möglichen Kindergeburtstage dort und nicht bei dem Versandriesen mit dem großen A gekauft hätten?

Editorial
0

French Toast Roll-ups

Ausgabe 04/2018

Kinder-Liebling - Leicht - 8 Rollen

1

Pinkes Maki Sushi

Ausgabe 04/2018

Ein Hingucker - Schwer - 4 Portionen/32 Röllchen

Väter der Vollwert-Ernährung sind Ärzte: Maximilian Bircher-Benner, Werner Kollath und Max O. Bruker erkannten den Wert naturbelassener Lebensmittel für die Gesundheit. Ernährungswissenschaftler um Prof. Claus Leitzmann kombinierten die Ansätze in den 1970er-Jahren mit ökologischen und gesellschaftlichen Gesichtspunkten. Manche der Ideen hat der neueste Trend des „Clean Eating“ übernommen.

BIO_WISSEN Es soll etwas Besonderes geben, aber es fehlt die Zeit für Küchenakrobatik? Frische Nudeln machen das wett. Die Füllung und das Drumherum wählen Sie selbst. 

2

Armes Schwein

Ausgabe 04/2018

TIERWOHL Prangt ein Label auf dem Fleisch, lebte das Tier besser – wirklich? Ein Überblick über aktuelle Tierwohl-Label und deren Kriterien. 

Endlich April! Endlich gilt man nicht mehr als Sonderling, weil man auch im Winter nachts lieber das Schlafzimmerfenster geöffnet hält, anstatt sich von der Zimmerluft austrocknen zu lassen. Jetzt freuen sich auch jene, die mein Schlafzimmer sonst demonstrativ mit Schal und Mütze betreten, über den sanften Frühlingshauch, der morgens durch die Fenster weht.

INTERVIEW Das Schauspieler-Paar Christine Sommer und Martin Brambach machen sich stark fürs Klima, für Tiere und für 54 Bäume in Recklinghausen.  

0

Feiern mit den Siegern

Ausgabe 04/2018

LESERWAHL 2018 Sie haben gewählt, wir haben ausgezeichnet: Die besten Bio-Läden Deutschlands erhielten ihre Urkunden auf der größten Bio-Messe der Welt in Nürnberg.

0

Spenden mit Herz und Hirn

Ausgabe 04/2018

GESELLSCHAFT Effektive Altruisten wollen möglichst viele Menschenleben retten, indem sie Geld an die richtigen Projekte spenden. Welche die „richtigen“ sind, zeigen Kosten-Nutzen-Rechnungen. Text: Anja Dilk; Illustration: Nina Eggemann

2

Äpfel in Äthiopien

Ausgabe 04/2018

ENTWICKLUNGSHILFE Bäume, Brunnen und Bio: Damit Kleinbauern in Afrika überleben können, braucht es ein Bündel an Maßnahmen. Unser Autor Leo Frühschütz war in Äthiopien, hat Projekte besucht und mit Bauern gesprochen.    

2

Vom Stress zum Shiatsu

Ausgabe 04/2018

GESUNDHEIT Die japanische Heildruckmassage Shiatsu liegt im Trend. Aber bringt sie die Energie wirklich wieder in Fluss? Ein Selbstversuch. 

0

Kurz notiert 04|2018

Ausgabe 04/2018

Bio-Landbau: 20 Prozent Bio-Fläche bis 2030?

2017 stellten jeden Tag durchschnittlich fünf Bauern eine Landwirtschaftsfläche von etwa 500 Fußballfeldern auf Bio um“, bringt Peter Röhrig, Geschäftsführer des Bund Ökologische Lebensmittelwirtschaft (BÖLW), die Entwicklung des Bio-Landbaus in Deutschland anschaulich auf den Punkt.