Die aktuelle Ausgabe der Schrot & Korn - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Januar 2015

Schrot & Korn Ausgabe 2015/01

ANZEIGE

Gut vorzubereiten. Für 4 Portionen. Vorbereitungszeit: 40 Minuten. Zubereitungszeit: 40 Minuten.

ANZEIGE

Vegan. Zutaten für 4 Portionen. Vorbereitungszeit: 30 Minuten. Zubereitungszeit: 5 Minuten.

ANZEIGE

Einfach. Für 4 Portionen. Vorbereitungszeit: 20 Minuten. Zubereitungszeit: 40 Minuten.

ANZEIGE

Zum Kaffee. Für 4 Portionen. Vorbereitungszeit: 15 Minuten. Ruhezeit: 3 Stunden, Backzeit: 30 Min.

ANZEIGE

Lecker zum Frühstück. 4 Portionen. Vorbereitungszeit: 20 Minuten. Zubereitungszeit: 15 Minuten.

ANZEIGE

Kleiner Snack. Für 4 Portionen. Vorbereitungszeit: 30 Minuten. Zubereitungszeit: 15 Minuten. 

ANZEIGE

Hingucker bei jeder Einladung. Vorbereitungszeit: 35 Minuten, Ruhezeit: 80 Minuten. Backzeit: 25–30 Minuten. 

ANZEIGE

ÖMA
0

Gesichter hinter dem Käse

Ausgabe 01/2015

Die Ökologischen Molkereien Allgäu (ÖMA) zeigen auf einer interaktiven Landkarte, mit wem sie zusammenarbeiten und wer sie beliefert.

ANZEIGE

Brotrezepte (© Ulrich Hoppe )

Warm und knusprig aus dem Ofen schmeckt es am besten – dann braucht man nicht einmal Aufstrich zum Stullenglück. Doch auch Brot von gestern lässt sich lecker verwerten ...

ANZEIGE

Staatsministerin Ulrike Scharf übergab Walter Haefker die Medaille.
0

Imker ausgezeichnet

Ausgabe 01/2015

Bayerische Naturschützer, Bauern und Imker sind vom Umweltministerium für ihr Engagement gegen Gentechnik gewürdigt worden.

ANZEIGE

Fred Grimm

Wenn ich über Mode schreibe, die möglichst umweltschonend sowie unter fairen Bedingungen produziert wird, frage ich mich, wie ich das alles nennen soll: Öko-Mode? Grüne Mode? BioMode? Öko-faire, ökoziale Mode? Ecofashion?

ANZEIGE

Die Schauspielerin Inez Bjørg David

Die Schauspielerin Inez Bjørg David will eine komplett nachhaltige Modekollektion schaffen, einen eigenen Shop mit Öko-Mode hat sie schon. Wo das alles hinführen soll? In eine neue Welt natürlich!

ANZEIGE

Jetzt mal langsam - Schnecke (© plainpicture / Lobster)

Wer ständig auf der Überholspur lebt, sollte mal einen Rastplatz ansteuern und sich Zeit für die eigenen Bedürfnisse nehmen. Laura Roschewitz hat angehalten und sich auf den Weg gemacht, ihr Leben zu entschleunigen.