Anzeige

Anzeige

Miteinander 11|2018

Miteinander © Svenja Klassert/bio verlag
Der bio verlag sorgte fürs gesunde Frühstück der Erstklässler. © Svenja Klassert/bio verlag

bio verlag beschenkt 2 340 Schulanfänger

Gesundes Frühstück für die Jüngsten

Wer morgens gut frühstückt, dem fällt das Lernen leichter. Deshalb sind an 46 Grundschulen in der Stadt und im Landkreis Aschaffenburg zum Schulstart wieder Bio-Brotboxen verteilt worden. Sie sollen Kindern und Eltern zeigen, wie gesunde Ernährung funktioniert. Schirm­herr des Projektes war Landrat Ulrich Reuter.
Auch in diesem Jahr haben wieder viele Freiwillige beim Packen der Boxen geholfen: Mitarbeiter des bio verlags, in dem Schrot&Korn erscheint, Schüler der Privaten Schulen Krauß, Auszubildende des Landratsamts. Jede Bio-Brotbox enthielt wieder viele leckere Zutaten fürs gesunde Frühstück, unter anderem ein Päckchen Müsli, einen Apfel, einen Teebeutel, Saft, Haferflocken und einen Fruchtaufstrich – alles in Bio-Qualität. Ebenso lag eine Mini-Schrot&Korn mit Rezepten, Ernährungstipps und Gewinnspielen bei.
Den Inhalt hatten die Firmen Bohlsener Mühle, Kaiser – die Vollkornbäckerei, Lebensbaum, Rapunzel, Sonnentor, Ökoland, Voelkel, Rigoni di Asiago sowie der Bio-Caterer „Das Paradieschen“ gestiftet. UPS sorgte für die CO2-neutrale Auslieferung der Boxen in die 46 Schulen. Viele Naturkostläden in und um Aschaffenburg beteiligten sich außerdem mit einem Gutschein für einen Bio-Joghurt. Die Sachpreise für das Gewinnspiel stellten „Emil Die Flasche“ sowie „intellego-holzspiele“ zur Verfügung. Die Firma B.K. Druck+Service UG aus Großostheim druckte kostenlos 200 A3-Plakate.  ml
www.biobrotbox-online.de


Türchen öffnen und helfen

Adventskalender für ein ganzes Jahr

Im Dezember sind sie wieder „in“: Adventskalender. Der Verein „24guteTaten“ stellt auch in diesem Jahr einen besonderen vor: Hinter jedem Türchen stecken Projekte, die die Welt langfristig ein bisschen besser machen. So funktioniert der 24guteTaten-Adventskalender: Sie kaufen ein Exemplar und können dann an jedem Adventstag ein Türchen öffnen. Dahinter wird täglich ein Projekt aus den Bereichen Umwelt- und Naturschutz, Gesundheit, Bildung und Ernährung vorgestellt. Mit dem Kauf des Kalenders unterstützen Sie also dieses Projekt – und die 23 anderen. Den 24gute- Taten e.V. gibt es seit sieben Jahren. Unterstützt wird dieser besondere Adventskalender durch Privatspender, Schulen und Unternehmen, die ihre Partner und Kunden sinnvoll beschenken wollen.  ml
www.24guteTaten.de

Erschienen in Ausgabe 11/2018
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'