MEDIEN - Finden wir gut - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

MEDIEN - Finden wir gut


Handbuch für initiativen

Klimawende selber machen

Für viele Menschen tut die Politik zu wenig für den Klimaschutz. Deshalb will eine direktdemokratische Bewegung in Deutschland den Klimaschutz mit Volks- und Bürgerbegehren selbst in die Hand nehmen. Dieses Buch ist eine Sammlung von Ideen und Vorschlägen, wie man die Klimawende von unten organisiert. Herausgegeben wurde das Handbuch von den Organisationen „Umweltinstitut München“, „Bürger-Begehren Klimaschutz“ und „Mehr Demokratie“. Das Buch – und der Download auf www.klimawende.org – haben keinen festen Preis. Sie sind gegen eine Spende erhältlich. Im Internet gibt es auch eine Karte, auf der schon bestehende Klima-Bürgerbegehren verzeichnet sind.

Umweltinstitut München u.a. (Hrsg.): Klimawende von unten, Ulenspiegel Druck 2019, 128 Seiten, gegen Spende


Fachbuch

Eigenes Gemüse ernten

Man muss keinen großen Garten haben, um Gemüse und Kräuter anzubauen: Ein Balkon reicht schon, sagt Markus Phlippen. Der promovierte Biologe gibt in diesem Buch Tipps, wie der Start in die Selbstversorgung auf der Basis naturnahen Gärtnerns klappen kann. Er beschreibt für Anfänger und Erfahrene jedes wichtige Gemüse und gibt Hinweise zu Inhaltsstoffen.

Phlippen, Markus: Gemüse und Kräuter im Garten, Becker Joest Volk Verlag 2019, 432 Seiten, 39,90 Euro


„Abenteuerbuch“

Der Weg zur Bio-Bäuerin

Hier wird das Unmögliche möglich: Nach dem Abitur macht die Autorin eine einzigartige Reise, lebt auf Farmen in Nordamerika und Europa, lernt die Natur kennen und baut dann ihren eigenen, artgerecht wirtschaftenden Hof auf – ohne Geld und eigenes Land!

Hradetzky, Anja: Wie ich als Cowgirl die Welt bereiste und ohne Land und Geld zur Bio-Bäuerin wurde, DuMont-Verlag 2019, 342 Seiten, 16,99 Euro


Check im Internet

Wer ist fair?

Viele Unternehmen und Organisationen versprechen Fairness. Aber steckt auch was dahinter? Die Internetseite www.fairness-check.de nimmt viele Firmen unter die Lupe und checkt, ob Fairness ernst gemeint oder nur eine Phrase, eine Werbemasche ist. Unfaire und faire Akteure werden mit Farben gekennzeichnet.


Alles neu macht der Mai...

Neuste Informationen aus der Bio-Szene stehen in unserem Newsletter. Bestellen Sie ihn:  ‣ www.schrotundkorn.de/newsletter


Sachbuch

Bäume pflanzen!

Seit Jahren engagiert sich Felix Finkbeiner als Gesicht einer neuen Klimaschutz-Bewegung dafür, dass auf der ganzen Welt Bäume gepflanzt werden. Mit seinen Kollegen von „Plant for the Planet“ und zahlreichen Wissenschaftlern gibt er in diesem Buch einen Überblick über die Situation unserer Erde. Er erklärt anschaulich, was passieren wird, wenn das Klima endgültig kippt. Um diese Lawine zu stoppen, möchte Felix eine Klima-Revolution ausrufen – mit weltweit einer Billion gepflanzter Bäume.

Finkbeiner, Felix, Plant for the Planet: Wunderpflanze gegen Klimakrise entdeckt: Der Baum!, Verlag Komplett-Media 2019, 208 Seiten, 18 Euro


Ratgeber

Schwanger werden

Die Autorin erzählt hier ihre Geschichte und will damit Millionen Paaren, die bisher ungewollt kinderlos sind, Mut machen. Sie beschreibt eine einwöchige Fastenkur und 20 mögliche Einflussfaktoren, die ein Schwangerwerden verhindern können. Jolán Hattyú empfiehlt Bio-Lebensmittel, weniger Elektrosmog und die Vermeidung von Ackergiften.

Hattyú, Jolán: So geht schwanger, Burg Verlag 2018, 9,95 Euro



Katalog

Gratis auf (Bio-)Höfen wohnen

Dieses Buch ist ein etwas anderer Stellplatzführer für Besitzer von Wohnmobilen, Wohnwagen und Campingbussen. Mit dem Katalog kauft man eine Jahresvignette, mit der man eine Nacht kostenlos bei den gastgebenden landwirtschaftlichen Betrieben verbringen darf. Es sind viele Bio-Höfe dabei. Im Buch sind die GPS-Daten der Höfe und ein Zugangscode zur Gratis-App enthalten.

Landvergnügen (Hrsg.): Landvergnügen, Verlag Landvergnügen, 483 Seiten, 29,90 Euro


Erschienen in Ausgabe 05/2019
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'