Fünf Bio-Reise-Tipps für Tübingen - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Fünf Bio-Reise-Tipps für Tübingen

Tübingen

Eigene Tipps können Sie unten als Kommentar eingeben...    

Matthias Blaß

 

 

Die Tipps kommen diesmal von Matthias Blaß, dem Leiter der Wildnisschule www.wildniswandern.de.

 

 

Einen gesunden Mittagstisch …

… bereitet in der Wankheimer Täle 7 das öko-zertifizierte Lokal „La Quartier“, das „Bistrorant unter Palmen“. Es wird von einer Arbeitsloseninitiative geführt. www.neuearbeit.com

Fahrräder …

… sind in Tübingen sehr beliebt und können für Stadterkundungen an rund einem Dutzend „nextbike“-Stationen einfach ausgeliehen werden. www.nextbike.de/de/tuebingen

Leckeres Eis …

… können Sie sich im „Bio-Eissalon Gorza“ in die Hand drücken lassen, wenn Sie die belebte Mühlstraße zum Neckar hinunter schlendern. www.eissalongorza.de

Eine romantische Wanderung …

… führt vom Tübinger Schloss über den Spitzberg zur Wurmlinger Kapelle. Hier ließen sich Tübinger Geistesgrößen wie Hölderlin, Schelling und Hegel von der Natur inspirieren.

Gemütliche Zimmer …

… für Nichtraucher bietet Cornelia Blume in ihrem baubiologischen Holzhaus an und serviert am Morgen ein biologisches Frühstück. www.cornelia-blume.de/zimmer.htm

 

 

Erschienen in Ausgabe 04/2014
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Johanna Emge
Liebe Frau Vogt, da hatte sich leider ein Fehler eingeschlichen, vielen Dank für den Hinweis. Leider gibt es diesen weiterführenden Link nicht. Falls Sie noch Reisetipps zu Tübingen ergänzen möchten, freuen wir uns darüber in den Kommentaren. Sonnige Grüße aus Aschaffenburg. Johanna Emge, Online-Redakteurin
Birgit Vogt
Guten Morgen, nun wollte ich die weiteren Infos abrufen, aber der Link führt nicht weiter. Mehr Bio-Reise-Tipps … Hier ein Fehler: … für Basel …. http://www.schrotundkorn.de/bio-in-tuebingen. richtig ist Tübingen. Sonnengruß aus Tübingen Birgit Vogt