Anzeige

Anzeige

One World Award 2012

Der Philippine Nacianceno Mejos Pacalioga – bekannt als Bürgermeister Jun – ist der Gewinner des von Rapunzel Naturkost gestifteten One World Award 2012 in Höhe von 25  000 Euro.

Roger Cicero

Joseph Wilhelm (re) und Vandana Shiva (Mitte) freuen sich mit Bürgermeister Jun.

Die Jury würdigte das visionäre Engagement des Bürgermeisters und seine beeindruckenden Erfolge in der Förderung des biologischen Landbaus und einer nachhaltigen, ländlichen Entwicklung für die Stadt Dumingag und die zugehörigen 44 Dörfer.

Gemeinsam mit den kommunalen Mitarbeitern und den Menschen von Dumingag hat er die „Genuine People’s Agenda“ (GPA) als Grundlage des Entwicklungsprogramms erarbeitet. Zielsetzung ist dabei eine nachhaltige ökologische und ökonomische Entwicklung. In den 15 Punkten des Programms befinden sich, neben der Entwicklung des biologischen Landbaus, unter anderem die Themen Gesundheit, Umwelt, Sicherheit, Frieden und Tourismus.

Den One World Lifetime Achievement Award erhielt die Forscherin und Bio-Pionierin Ana Primavesi aus Brasilien. Die Finalisten aus Indien, der Türkei, Nicaragua und Kuba wurden ebenfalls mit einer Urkunde und einem Scheck in Höhe von 2 000 Euro ausgezeichnet. Dieser Betrag erhöhte sich durch einen spontanen Spendenaufruf unter dem Publikum um insgesamt 6 000 Euro.

Der One World Award wird alle zwei Jahre von Rapunzel Naturkost unter der Schirmherrschaft des internationalen Dachverbandes für biologischen Landbau (IFOAM) vergeben. //sk

www.rapunzel.de

Erschienen in Ausgabe 11/2012
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'