I+M - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

I+M

Bernhard von GlasenappFür die Freistil-parfümfrei-Serie setzt I+M auf hochwertige Öle und Aloe vera. „Sensible Haut braucht Rückfettung, Feuchtigkeit und viel Ruhe“, empfiehlt Geschäftsführer Bernhard von Glasenapp.

„Zutaten so kombinieren, dass das Produkt Seele erhält“

Vor 30 Jahren arbeitete die Gründerin der Berliner Naturkosmetik-Manufaktur I+M Inge Stamm als Hebamme. Die häufig starken Reaktionen der empfindlichen Babyhaut auf Pflegeprodukte waren für sie der Anlass, allergiearme natürliche Pflege zu entwickeln.

Dieser Impuls ziehe sich durchs ganze Sortiment, sagt Geschäftsführer von Glasenapp. „So verwenden wir keinerlei tierische Inhaltsstoffe. Wir haben die Erfahrung gemacht, dass dadurch das allergische Potenzial stark zurückgeht“. Die Rohstoffe sollen möglichst unverarbeitet sein. „Alle Öle stammen aus Öko-Anbau, sind kalt gepresst, werden nicht erhitzt, nicht entduftet und nicht entfärbt.“ Auf Konservierung mit Alkohol wird bei I+M verzichtet, um die Haut nicht auszutrocknen.

In der Freistil-parfümfrei-Serie ist die allergenarme Philosophie am konsequentesten umgesetzt. Sie verzichtet auf alle Heilpflanzenextrakte und ätherischen Öle. „Die Kunst besteht darin, die Eigendüfte der Zutaten so zu kombinieren, dass das Produkt Seele erhält.“ I+M testet Produkte an freiwilligen Probanden und bekommt zudem „durch den jahrelangen, sehr engen Kontakt zur betroffenen Kundengruppe“ viel Feedback.

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'