„Bio“ wächst weltweit - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

„Bio“ wächst weltweit

Australien hat die größte Öko-Fläche

Weltweit wurden Anfang 2006 bereits mehr als 31 Millionen Hektar landwirtschaftliche Nutzfläche nach Öko-Richtlinien bewirtschaftet, das sind etwa fünf Millionen Hektar mehr als ein Jahr zuvor. Die Zahl der Bio-Betriebe ist auf gut 623.000 gewachsen.

Diese Zahlen stammen aus der Studie „The World of Organic Agriculture – Statistics and Emerging Trends“. Danach verfügt Australien mit 12,1 Millionen Hektar über die größte Bio-Fläche, gefolgt von China mit 3,5 Millionen Hektar. Deutschland liegt mit fast 768.000 Hektar auf Platz sieben. Den größten Anteil Bio-Fläche an der gesamten landwirtschaftlichen Nutzfläche haben Österreich, die Schweiz und Skandinavien mit mehr als 10 Prozent. Deutschland liegt mit 4,5 Prozent im internationalen Vergleich an 13. Stelle.

Erschienen in Ausgabe 06/2006
Rubrik: Leben&Umwelt

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'