Anzeige

Anzeige

Leben&Umwelt

Diese Woche brauchte ich Geschenkpapier, um ein Geschenk für die Nichte meines Freundes (sieben Jahre alt) einzupacken. Deren Eltern versuchen sich gerade am Thema „Unverpackt“ und ich wollte kein normales Geschenkpapier verwenden.

3

Miteinander 05|2018

Ausgabe 05/2018

Der bio verlag, hier erscheint Schrot&Korn, ist eines der umweltfreundlichsten Büros Deutschlands. Der Verlag hat den Preis „Büro & Umwelt“ in der Kategorie „Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern“ gewonnen.

Bienen, Sie erinnern sich? Diese kleinen eifrigen buntbraunen Flügeltiere, die den Großteil unserer Pflanzenarten bestäuben? Ohne die unsere Supermärkte halb leer wären und die Wochenmärkte beinahe ganz? Keine Angst, hier kommt jetzt kein aufwühlender Text über das traurige und absolut vermeidbare Sterben der Apis mellifera, wie die Honigbiene in Fachkreisen genannt wird. Hier kommt die Rettung.

Endlich April! Endlich gilt man nicht mehr als Sonderling, weil man auch im Winter nachts lieber das Schlafzimmerfenster geöffnet hält, anstatt sich von der Zimmerluft austrocknen zu lassen. Jetzt freuen sich auch jene, die mein Schlafzimmer sonst demonstrativ mit Schal und Mütze betreten, über den sanften Frühlingshauch, der morgens durch die Fenster weht.

INTERVIEW Das Schauspieler-Paar Christine Sommer und Martin Brambach machen sich stark fürs Klima, für Tiere und für 54 Bäume in Recklinghausen.  

0

Die besten Bio-Läden 2018

SCHROT&KORN LESERWAHL Sie haben entschieden: Fast 45 000 Bewertungen gingen bei uns ein ! Hier finden Sie alle Läden, die eine Urkunde erhalten haben.

0

Feiern mit den Siegern

Ausgabe 04/2018

LESERWAHL 2018 Sie haben gewählt, wir haben ausgezeichnet: Die besten Bio-Läden Deutschlands erhielten ihre Urkunden auf der größten Bio-Messe der Welt in Nürnberg.

0

Spenden mit Herz und Hirn

Ausgabe 04/2018

GESELLSCHAFT Effektive Altruisten wollen möglichst viele Menschenleben retten, indem sie Geld an die richtigen Projekte spenden. Welche die „richtigen“ sind, zeigen Kosten-Nutzen-Rechnungen. Text: Anja Dilk; Illustration: Nina Eggemann

2

Äpfel in Äthiopien

Ausgabe 04/2018

ENTWICKLUNGSHILFE Bäume, Brunnen und Bio: Damit Kleinbauern in Afrika überleben können, braucht es ein Bündel an Maßnahmen. Unser Autor Leo Frühschütz war in Äthiopien, hat Projekte besucht und mit Bauern gesprochen.    

Der Macher von „Plastic Planet“ beansprucht mit seinem neuen Film mal wieder unser Fremdschäm-Zentrum: Denn auch „The Green Lie“ stellt alle Fragen, die anderen zu heikel sind. Ein Kompliment.