Anzeige

Anzeige

Leben&Umwelt

0

Ganz schön aufgeweckt, Sara Nuru.

Das Model Sara Nuru ist früh aus ihrem Casting-Traum aufgewacht: Die Sozialunternehmerin verkauft heute fair gehandelten Kaffee und setzt ihre Bekanntheit für Frauen in Äthiopien ein. Ein Kompliment.

0

Miteinander 06|2018

Ausgabe 06/2018

Kochen Sie mit Schrot&Korn auf der Showbühne der Frankfurter Buchmesse. Schicken Sie uns Ihr Apfelrezept!
Aus allen Einsendungen zieht die Glücksfee zwei Gewinnerinnen oder Gewinner. 

0

Lust auf ... Radeln

Ausgabe 06/2018

Sportlich unterwegs: Neun Dinge, die das Radfahren noch schöner machen.

Weil die Sonne die Erde unterschiedlich erwärmt, entstehen Hochdruck- und Tiefdruckgebiete. Um diese auszugleichen, kommt die Luft in Bewegung: Wind weht. Er wird durch Rotoren einer Windkraftanlage in mechanische und über einen Generator in elektrische Energie umgewandelt. Je höher die Anlage und je länger die Rotorblätter, desto besser ist die Nutzung.

0

Aus der Branche 06 |2018

Ausgabe 06/2018

Ende November 2017 war das Fass voll. Als die EU-Kommission dafür stimmte, den Einsatz von Glyphosat für weitere fünf Jahre zu gestatten, gründeten zahlreiche Bio-Firmen und Bio-Händler das „Bündnis für eine enkeltaugliche Landwirtschaft“.

Ich weiß nicht, ob sie Ale- xa schon kennen. Alexa heißt die Stimme zu Amazons Spracherkennungssoftware. Sie gehört zum Kosmos von „Amazon Home“, einem Gerät, das aussieht wie ein niedlicher runder Zimmerlautsprecher. Alexa hört und verarbeitet Befehle („Bestell mir mal ein Taxi!“, „Bitte mach die Heizung an!“) oder Suchanfragen („Wann erscheint die nächste Schrot&Korn?“) und sie soll über „Amazon Home“ bald sämtliche Haushaltsgeräte auf Zuruf steuern können.

0

Über den Ackerrand

Ausgabe 06/2018

WELTÄCKER Das Projekt „2000 m²“ der Zukunftsstiftung Landwirtschaft hat das Zeug, die Welt zu retten. In der Theorie gelingt es schon.

0

Den Sport entgiften

Ausgabe 06/2018

MODE: Jetzt ist eine schöne Zeit zum Wandern, Joggen und Radfahren. Leider ist Sportkleidung aber oft ungesund und umweltschädlich. 

0

Grüne Stadt  ?

Ausgabe 05/2018

UMWELT Städte sind wertvolle Refugien biologischer Vielfalt. Denn viele Arten sind vom Land in die Stadt geflohen.
Doch jetzt gerät die Stadtnatur unter Druck. 

INTERVIEW: Unermüdlich engagiert sich die Umweltaktivistin Jane Goodall für ein friedliches Miteinander zwischen Mensch, Tier und Natur. Mit uns sprach sie über Pestizide, Bio-Booster und junge Weltretter.