24
Beiträge

Wir haben Kohldampf!

Miefiges Arme-Leute-Essen? Von wegen: Jetzt, in den kalten Monaten, wärmen uns die heimischen Kohlsorten mit ihrem bodenständigen Charme. Ein Hoch auf echte Charakterköpfe! Wir wollen den knackigen Wirsing, den zierlichen Rosenkohl und die vielseitigen Geschwister Weißkohl und Rotkohl in „ihrem“ Monat Januar groß rauskommen lassen. Weil ihre wichtigen Vitaminen, Mineral- und Ballaststoffen gerade jetzt im Winter unsere Gesundheit stärken. Weil sie schön satt machen, aber kaum Kalorien haben. Und weil sie – das beweisen unsere Rezepte – einfach wunderbar schmecken!

Helga Boschitz
Kohlsorten auf einem Tisch
Veröffentlicht am

Kommentare

Registrieren oder einloggen, um zu kommentieren.

Das könnte interessant sein

Unsere Empfehlung

Ähnliche Beiträge