Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
Essen

Spargelsud – Basisrezept

In vielen unserer Rezepte wird Spargelsud verwendet. Damit lassen sich auch Schalen und Abschnitte super verwerten. Gut ist, wenn man immer etwas Sud vorrätig hat.
20.04.2018
In vielen unserer Rezepte wird Spargelsud verwendet. Damit lassen sich auch Schalen und Abschnitte super verwerten. Gut ist, wenn man immer etwas Sud vorrätig hat.
© Text Barbara Lehnert-Gruber Fotos Winfried Heinze Rezepte Helmut Feuerlein Styling Vera Guala

In vielen unserer Rezepte wird Spargelsud verwendet. Damit lassen sich auch Schalen und Abschnitte super verwerten. Gut ist, wenn man immer etwas Sud vorrätig hat.

Basisrezept für 500 Milliliter:
1 kg Schalen und Abschnitte von weißem Spargel mit 800 ml Wasser, 1 gehäuften TL Meersalz, 1 Prise Zucker und 1/4 Zitrone in einen Topf geben. Alles zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und 30 Minuten sanft köcheln lassen. Spargelsud durch ein Tuch oder feinmaschiges Sieb passieren und zur weiteren Verwendung auf die Seite stellen.

Tipp: Spargelsud in heiß ausgespülte Weckgläser füllen oder nach dem Abkühlen auf Vorrat einfrieren.

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge