Im Regal - Schrot und Korn

Anzeige

Anzeige

Im Regal

Schon entdeckt?

Auf dieser Seite stellen wir Ihnen interessante und neue Produkte vor, die Sie im Naturkostladen finden.

Süßer Fußball

Beim Fußball geht es oft hart zur Sache. Ohne Blessuren kommt man mit den Bio-Schoko-Kugeln Kick fair vom gepa Fair Handelshaus davon. Vorausgesetzt, man lässt nach dem Genuss die Zahnbürste kreisen. Für einen zarten Schmelz ohne Emulgator wird die Schoko-Masse bis zu 48 Stunden gerührt. Kakaobohnen und -butter stammen hauptsächlich von einer Kleinbauerngenossenschaft in der Dominikanischen Republik.

Soja-Joghurt-Knabberlinge

Gesundes Naschen - gibts das überhaupt? Allos hat sich der Herausforderung gestellt und präsentiert knusprig geröstete Sojabohnen umhüllt von weißer Schokolade mit Joghurt. Soja-Joghurt-Knabberlinge heißt der Knabberspaß für zwischendurch. Die Sojabohnen liefern hochwertiges pflanzliches Eiweiß. Alle Zutaten stammen aus ökologischem Anbau.

Griechischer Wein

Die vom Mittelmeer umspülten Finger der griechischen Halbinsel Chalkidiki bieten beste Voraussetzungen für sonnenverwöhnte Weine. Mönche betreiben am Berg Athos seit Menschengedenken Weinanbau. Peter Riegel Weinimport bringt unter der Marke Yanis einen roten und einen weißen Wein aus dieser Region im Mehrwegsystem in den Naturkosthandel.

Kekse für die Klassenfahrt

Kekse kaufen, Punkte ausschneiden, sammeln und an die Keksfabrik schicken - so konnten Schulklassen bisher eine kostenlose Städtereise ergattern. Verbraucherschützern war die Marketingaktion von Bahlsen ein Dorn im Auge, denn Kekswerbung hat nichts mit dem Bildungsauftrag an Schulen zu tun. Im Juli hat das Oberlandesgericht Celle in zweiter Instanz entschieden: Die Werbeaktion „Sammeln für die Klassenfahrt“ ist verboten; anderenfalls droht die Festsetzung eines Ordnungsgeldes von bis zu 250.000 Euro.

Milder Orangensaft

Orangensaft mit einem ausgewogenen Säure-Zucker-Verhältnis ist fruchtig und mild zugleich. Er bekommt auch sensiblen Mägen gut. Fruchtsafthersteller Voelkel sucht für seinen Milden Orangensaft vor dem Pressen gezielt die milden Orangensorten heraus. Nach dem Pressen im Ursprungsland kommt der Direktsaft nach Deutschland und wird in Flaschen abgefüllt.

Flüssiges Gold aus Marokko

Arganöl ist teuer. Kein Wunder, denn um einen Liter Öl aus den Früchten des Arganbaumes zu gewinnen, sind mindestens 35 Kilo Nüsse zu verarbeiten. Arganbäume wachsen nur in einem kleinen Gebiet im südwestlichen Marokko. Den heimischen Berbern dient das Öl seit jeher als Heilmittel. Bio Planète vertreibt ein nach Berberart geröstetes Arganöl für die feine Küche. Das Öl ist bio-zertifiziert.

Reis mit Frucht trinken

Reis und Früchte, das passt zusammen. Unter dem Namen Fruit & Rice Drink stellt Lima die fruchtige Getränkekreation für den Frühstückstisch oder die Zwischenmahlzeit vor. Ob Blutorange-Heidelbeere oder Pfirsich-Aprikose - Hauptbestandteil beider Sorten sind Bio-Fruchtsäfte beziehungsweise -pürees und Bio-Reismilch. Die Alge Lithotham-nium liefert natürliches Calcium dazu.

Grüntee zum Lutschen

Grüntee lässt sich zwischendurch lutschen. Das Geheimnis ist Matcha, ein fein pulverisierter Grüntee. Dieser wird mit etwas heißem Wasser zu Tee aufgeschlagen. Arche Naturprodukte verwendet das Grüntee-Pulver zur Herstellung von süßen Yoshiko Grüntee-Bonbons. Die anregende Wirkung dieses Tees kommt auch in der japanischen Küche zum Einsatz, etwa als Zutat an Nudeln und Eis.

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Gleich Antonie
Sehr interessant z.B.Bericht über Arganöl, kannte ich vorher nicht und die neuen Reisdrinks werde ich gleich mal probieren.