Anzeige

Anzeige

Ernährung

Für Bios selbstverständlich: Wenn Weizen, Bohnen, Gerste und Raps jährlich wechselnd auf einem Ackerstück wachsen, hat man eine Fruchtfolge. Das Gegenteil dazu ist die Monokultur: Dabei steht eine Pflanzenart, beispielsweise Mais, über mehrere Jahre auf dem gleichen Standort.

0

Urgetreide: Alte Schätze

Ausgabe 03/2018

URGETREIDE Wie Emmer, Einkorn &Co. den modernen Getreidesorten den Rang ablaufen. 

0

Zucker: Unheimlich süß

Ausgabe 03/2018

ERNÄHRUNG Mmh … lecker! Ob Joghurt, Müsli oder Limo – wenn Zucker drin ist, schmeckt es. Das ist gewollt, aber ungesund. Wie die Zuckerflut zu stoppen ist.

1

Omas süße Küche

Ausgabe 02/2018

GENIEßEN Ach, was war das schön, als Kind zu Besuch bei Oma zu sein: Sie hat uns verwöhnt und bei ihr hat es einfach immer geschmeckt. Was es da nicht alles für Leckereien gab: Dampfnudeln, Apfelküchle, Milchreis und und und ...

Gut Ding will Weile haben, das wusste Oma schon und das gilt auch heute noch, wenn es um Hefeteig geht. Je mehr Zeit man dem Teig zum Aufgehen gibt, um so luftiger wird das Gebäck.

0

Das tägliche Extra

Ausgabe 02/2018

NAHRUNGSERGÄNZUNG Vitamin C, Eisen & Co. gibt es auch im Bio-Laden. Doch nicht alle Produkte sind bio-zertifiziert. Das hat mehrere Gründe. Leo Frühschütz

INTERVIEW Kaum ein Schauspieler schlüpft in so viele Rollen wie Devid Striesow. In seinem neuesten Film spielt er einen Wunderheiler. Wir haben mit ihm über alternative Heilmethoden, Laborfleisch und den Klimawandel gesprochen. 

LANDWIRTSCHAFT Hühner sollen viele Eier legen und viel Fleisch liefern. Doch ohne Kükentöten hat das seinen Preis. 

GENTECHNIK  Genome Editing – das Thema ist so kompliziert wie die jährliche Steuererklärung. Trotzdem sollte man darüber
Bescheid wissen, denn es geht um unsere Lebensmittel.

0

Gesund durch den Winter

Ausgabe 01/2018

Kohl steht im Winter nicht nur auf der Speisekarte, weil man ihn hierzulande frisch kaufen kann, sondern auch, weil er voll guter Inhaltsstoffe steckt.