Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
News

Johanniter Jugend

Erste Hilfe und ÖkologieErste Hilfe ist mehr als Pflaster kleben. Wir von der Johanniter-Jugend zeigen Kindern und Jugendlichen: „Du kannst in Notfällen helfen!“ Mehr noch: Seit einiger Zeit setzen wir uns auch in vielen Projektarbeiten für das Thema Ökologie ein
09.10.2011
Erste Hilfe und ÖkologieErste Hilfe ist mehr als Pflaster kleben. Wir von der Johanniter-Jugend zeigen Kindern und Jugendlichen: „Du kannst in Notfällen helfen!“ Mehr noch: Seit einiger Zeit setzen wir uns auch in vielen Projektarbeiten für das Thema Ökologie ein

Erste Hilfe und Ökologie

Erste Hilfe ist mehr als Pflaster kleben. Wir von der Johanniter-Jugend zeigen Kindern und Jugendlichen: „Du kannst in Notfällen helfen!“ Mehr noch: Seit einiger Zeit setzen wir uns auch in vielen Projektarbeiten für das Thema Ökologie ein.

Gemeinschaft

Die Johanniter-Jugend ist der Jugendverband der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., die hauptsächlich im Rettungsdienst und Katastrophenschutz tätig ist. Uns gibt es in ganz Deutschland und fast überall finden jede Woche Gruppenstunden statt. Dort lernen wir Erste Hilfe, spielen oder kochen miteinander, planen Freizeiten oder genießen einfach die Gemeinschaft. Wir haben aber noch andere Projekte, wie zum Beispiel Schulsanitätsdienste. Dort sind Schüler aktiv, die von uns eine Erste-Hilfe-Ausbildung erhalten und dann, beispielsweise im Rahmen einer Nachmittags-AG, an ihrer Schule alltägliche Notfall-Situationen üben. Bei Veranstaltungen der Schule oder während der Unterrichtszeit sind diese Schüler aktive Ersthelfer, die gerufen werden, sobald ein Unfall passiert ist.

Helfen? Na klar!

Erste Hilfe ist, als aktiver Dienst am Nächsten, einer unserer Schwerpunkte. Daneben unterstützen wir verschiedene Veranstaltungen, z.B. sichern wir Konzerte sanitätsdienstlich ab. Oder wir helfen bei Kirchentagen: Wenn, wie jüngst in Dresden, über 800 Johanniter-Helfer anreisen, betreiben wir die Helferunterkunft. Auch helfen wir beim Begleitdienst für Menschen mit Behinderung, organisieren die Kinderbetreuung und auch noch unseren eigenen Mitmach-Stand im Zentrum Jugend. Uns sind viele Themen wichtig, Nächstenliebe gehört ganz klar dazu. Aber wir scheuen auch ganz schwierige Themen nicht wie Prävention gegen Missbrauch. Mit unseren Konzept „!Achtung – gegen sexuellen Missbrauch im Jugendverband“, das wir bereits 2005 in unserem Verband umgesetzt haben, klären wir systematisch schon unsere künftigen Gruppenleiter über Präventionsmöglichkeiten auf und holen das Thema aus der Tabu-Zone. Und natürlich sprechen wir über Umweltschutz und unsere Ideen dazu.

Preisausschreibung Ökologie

Im Mai hat der Präsident der Johanniter-Unfall-Hilfe e. V., Hans-Peter von Kirchbach, seinen Förderpreis für Projektarbeit verliehen. Das Thema der Ausschreibung war „Wir bewegen die Umwelt – Ökologie im Jugendverband“. Bei den Einsendungen waren vielseitige Projekte dabei: von Obstbaumpflanzungen über Kochkurse mit Bio-Produkten bis hin zu Christbaum-Sammelaktionen war alles vertreten.

Öko? Logisch!

Obwohl wir ein sogenannter „helfender Jugendverband“ sind, engagieren wir uns seit einiger Zeit für das Thema Ökologie. Wir haben dazu folgende Leitlinien entwickelt:

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge