Jeden Tag eine gute Entscheidung. Für eine bessere Welt. Für uns alle.
News

Deutsches Bio-Siegel top

Das deutsche Bio-Siegel ist mit 90 Prozent das bekannteste Gütesiegel bei Lebensmitteln, gefolgt von dem der Stiftung Warentest (82 Prozent). Nach Angaben des Aid-Infodienstes stellen Verbraucher teils falsche Erwartungen an bestimmte Siegel.
31.01.2011
Das deutsche Bio-Siegel ist mit 90 Prozent das bekannteste Gütesiegel bei Lebensmitteln, gefolgt von dem der Stiftung Warentest (82 Prozent). Nach Angaben des Aid-Infodienstes stellen Verbraucher teils falsche Erwartungen an bestimmte Siegel.

Das deutsche Bio-Siegel ist mit 90 Prozent das bekannteste Gütesiegel bei Lebensmitteln, gefolgt von dem der Stiftung Warentest (82 Prozent). Nach Angaben des Aid-Infodienstes stellen Verbraucher teils falsche Erwartungen an bestimmte Siegel.

In puncto Vertrauen stellt der Infodienst folgende Zahlen heraus: Während dem Bio-Verband Demeter knapp 90 Prozent der jeweiligen Siegel-Kenner vertrauen, sind es beim deutschen Bio-Siegel 68 Prozent und beim konventionellen QS-Siegel etwa 28 Prozent. Knapp 80 Prozent der Befragten finden Prüf- und Gütesiegel auf Lebensmitteln generell nützlich.

Als ein Beispiel für falsche Erwartungen stellt der Aid-Infodienst folgenden Fall heraus: 41 Prozent der in der Untersuchung Befragten gehen davon aus, dass Produkte, die das Siegel der Zeitschrift Ökotest tragen, automatisch mit wenig Zusatzstoffen hergestellt sind. Tatsache ist jedoch, dass dies Ökotest in der Regel aber gar nicht prüft. // rb

Kommentare

Das könnte Sie auch interessieren

Ähnliche Beiträge