Anzeige

Anzeige

gut vorzubereitenFür 4 PortionenZubereitungszeit: 40 Minuten + Backzeit 45 Minuten Pro Portion (bei 4 Portionen): 820 kcal; 33 g F, 21 g E, 108 g KH6–8 Semmeln vom Vortag¾ l frische VollmilchSalzabgeriebene Schale von einer Zitrone2 TL Vanillezucker80 g Rohrzucker3 Eier1 kg Äpfel (zum Beispiel Elstar und Topaz)Saft einer ½ Zitrone4 EL Butter50 g Rosinen50 g Mandelstifte
FrischZutaten für 4 Portionen Pro Portion: 385 kcal; 28 g F, 20 g E, 14 g KHFür den Salat:100 g Kürbiskerne500 g junger Salat und frische Kräuter200 ml Buttermilch50 g grober Senf50 g Crème fraîche2 EL Mohn, gequetscht1 ZitroneSalzSchwarzer Pfeffer100 g KürbiskerneFür die Eier:50 ml Weinessig4 EierSalz

Schöne Optikfür 4 Portionen, Zubereitungszeit: 75 Minuten plus Einweichzeit Pro Portion: 695 kcal; 46 g F, 22 g E, 49 g KHFür die Rote Bete:4 Rote Bete300 g weiße Bohnenkerne, (über Nacht eingeweicht)2 Knoblauchzehen, geschält2 Zweige Thymian2 Lorbeerblätter50 g kalte Butterwürfel2 EL VollmilchSalzSchwarzer Pfeffer aus der Mühlefrisch geriebene MuskatnussFür die Soße:1 Bund Kräuter für Frankfurter Grüne Soße (oder 7 verschiedene Kräuter mischen)6 EL Rapsöl200 ml Sauerrahm100 ml Crème fraîche½ ZitroneSalzSchwarzer Pfeffer aus der MühleEine Handvoll Wildkräuter oder Salat, gewaschen

Gute ResteverwertungFür 4 Portionen Zubereitungszeit: 45 Minuten Pro Portion: 790 kcal; 70 g F, 20 g E, 22 g KHFür den Salat:2 Bund Radieschen½ Zitrone4 EL Rapsöl1 Bund SchnittlauchSalzPfefferFür die Galette:100 ml Vollmilch30 g Buchweizenmehl30 g Weizenmehl1 Ei2 Prisen Salz20 g flüssige Butteretwas Öl zum BratenFür den Belag:150 g Käsereste oder kräftiger Bergkäse150 g Walnüsse150 g Crème fraîche4 Bund Rauke (Rucola)
0

Puy Linsen Tarte

Ausgabe 02/2014

Gut vorzubereiten, Für 1 Form 28 Zentimeter: Zubereitungszeit: 1 Std. Ruhezeit + 100 Minuten (inkl

Lecker, Für vier PersonenZubereitung: 50 Min. plus Warte- und KochzeitPro Portion: 730 kcal; 47 g F, 24 g E,54 g KHFür den Serviettenkloß:350 g Weißbrot vom Vortag300 ml Milch4 Eier (bei Zimmertemperatur)120 g weiche Butter1 Bund glatte PetersilieSalz, Pfefferfrisch geriebene MuskatnussFür den Rosenkohl:500 g Rosenkohl1 Schalotte1 EL Butter200 ml Gemüsebrühe100 ml SahnePfefferSalz1/2 Bund Petersilie

schmeckt warm und kaltFür vier PersonenZubereitung: 30 Min. + Backzeit: 40 Min
0

Karotten Crème Brulée

Ausgabe 07/2013

außergewöhnlich, Zutaten für 4 PortionenZubereitungszeit: 30 Minuten + 1 1/2 Std. Garzeit +2 Std
Einfach raffiniertfür 8 PortionenZubereitungszeit: 45 MinutenPro Portion: 265 kcal; 5 g F, 6 g E, 50 g KHFür den Reis:1 l Vollmilch80 g Zucker1 Vanillestange1 Prise Salz120 g Milchreis1 OrangeFür die Pflaumensoße:400 g frische oder TK-Pflaumen, entsteint80 g Zucker2 EL Speisestärke100 ml Orangensaft1 Prise gemahlener Zimt
gut vorzubereiten8 PortionenZubereitungszeit: 40 Minuten + Garzeit im Ofen 40 MinutenPro Portion: 580 kcal; 32 g F, 29 g E, 44 g KHFür den Auflauf:1,5 kg Kartoffeln1,2 kg frischer Brokkoli2 EL Sonnenblumenöl zum Form-Einfetten700 ml Vollmilch8 EierSalz, Pfeffer, Muskat, Majoran250 g geriebener GoudaFür die Tomatensoße:100 g Zwiebeln50 g Butter50 g Mehl120 g Tomatenmark100 ml SahneSalz, Pfeffer, Muskat, Oregano, etwas gekörnte Gemüsebrühe