Anzeige

Anzeige

Zitronen-Pizzabrot

Schmeckt nach Sommer – vegan
Leicht – Als Vorspeise für 6 Personen
Zubereitungsdauer: 30 Minuten + Geh- und Backzeit
Pro Portion: 320 kcal; 8 g E, 15 g F, 35 g KH

  • 300 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 1 TL Salz 20 g frische Hefe
  • 180 ml lauwarmes Wasser
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 Zitronen
  • Blättchen von 10 Thymianzweigen
  • Fleur de sel
  1. Mehl in eine Schüssel sieben. Salz zufügen. Hefe im lauwarmen Wasser auflösen. Mit den Knethaken des Handrührgeräts (mittlere Stufe) langsam die aufgelöste Hefe und 1 EL Olivenöl unter das Mehl rühren. Teig 5 Minuten durchkneten, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (ca. 45 Min.).
  2. Zitronen heiß abwaschen und in hauchdünne Scheiben schneiden. Thymian waschen und trocken tupfen. Backofen auf 230 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  3. Backblech mit 3 EL Olivenöl fetten und leicht mit Mehl bestäuben. Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und gleichmäßig auf dem Blech verteilen. Mit Zitronenscheiben belegen, etwas Fleur de Sel und Thymianblättchen darüber streuen. Restliches Olivenöl darüber träufeln.
  4. Zitronenfladen 10 Minuten gehen lassen, dann 20–25 Minuten auf unterster Schiene backen.

Schrot&Korn

Das Beste mit Hefe
Schrot&Korn 09/2016

© Text Barbara Lehnert-Gruber Foto Maria Grossmann/Monika Schuerle Food Susanne Walter
Zubereitungszeit: 30 Minuten + Geh- und Backzeit
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 455 kcal
Erschienen in Ausgabe 09/2016
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'