Anzeige

Anzeige

Tofu mit Ingwer und Brokkoli

geht schnell
Zutaten für 4 Personen

Pro Portion: 605 kcal; 41 g F, 43 g E, 17 g KH

  • 800 g Tofu
  • 2-3 EL Maisstärke
  • ca. 700 ml Öl zum Frittieren
  • 1 Brokkoli
  • 40 g Ingwer
  • 4-6 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 2 Chili
  • 3 EL Olivenöl
  • 6 EL helle Sojasauce
  • ½ TL gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 2 EL Honig
  1. Tofu in große Würfel schneiden und in der Maisstärke wenden. Portionsweise in dem Frittieröl goldbraun braten, danach auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  2. Brokkoli in kleine Röschen teilen und ca. 10 Minuten dämpfen.
  3. In der Zwischenzeit Ingwer, Knoblauch und Zwiebel schälen und mit Chili klein hacken.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das gehackte Gemüse darin bei mittlerer Hitze ca. 6 Minuten braten. Tofu, Sojasauce, schwarzen Pfeffer und Honig dazu geben und etwa 1 Minute durchschwenken. Brokkoli mit dem Ingwertofu servieren.

Tipp: Wenn man statt Honig Agavendicksaft verwendet, wird das Rezept vegan.

Schrot&Korn 10/2013

Rezepte mit Ingwer (S&K 10/2013)

© Text Sabine Kumm Rezepte/Foodstyling Adam KoorStyling Michaela Pfeiffer Fotos Ulrich Hoppe

Portionen: für 4 Personen
Kalorien: Pro Portion: 605 kcal
Erschienen in Ausgabe 10/2013
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'