Anzeige

Anzeige

Smoothies rot & grün

Voller Vitamine – vegan, glutenfrei, laktosefrei
leicht – 2 große Gläser à 400 ml
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
Pro Portion: 290 kcal;
6 g E, 13 g F, 35 g KH

Rote-Bete-Smoothie:

  • 200 g Rote Bete
  • 1/2 Zitrone
  • 150 g Birne
  • 10 g frischer Ingwer
  • 1/2 Banane
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Baobab-Pulver nach Belieben
  • 350 ml Pflanzenmilch oder Wasser
  • 1 TL Gojibeeren

leicht – 2 große Gläser à 350 ml
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten
365 kcal; 12 g E, 24 g F, 19 g KH

Kräuter-Apfelsmoothie:

  • 2 kleine Äpfel (ca. 170 g)
  • 1/2 Avocado
  • 1 Schale Gartenkresse
  • je 30 g Basilikum- und Petersilienblätter
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL natives Rapsöl
  • 300 ml Pflanzenmilch oder Wasser
  • 3 EL Hanfsamen, geschält

Rote-Bete-Smoothie:

  1. Rote Bete schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit einem scharfen Messer die Schale von der Zitrone schneiden (Wer das Zitrusaroma aus der Schale mag, schält die Zitrone nicht komplett). Birne halbieren und entkernen. Ingwer schälen.
  2. Alle Zutaten (außer Gojibeeren) in den Mixbecher eines Hochleistungsmixers geben und zu einem feinen Smoothie pürieren.
  3. In Gläser füllen und mit Gojibeeren garnieren.

Kräuter-Apfelsmoothie:

  1. Äpfel halbieren und entkernen. Avocadofruchtfleisch mit einem Esslöffel aus der Schale lösen. Kresse mit einer Schere abschneiden. Kräuter kalt abspülen und trocken schütteln.
  2. Äpfel mit Avocado, Kräutern, Zitronensaft, Rapsöl, Flüssigkeit und 2 EL Hanfsamen in einem Hochleistungsmixer sehr fein pürieren.
  3. In Gläser füllen und mit restlichen Hanfsamen bestreuen.

Schrot&Korn

Mix den Frühling !
Schrot&Korn 04/2016
© Text Barbara Lehnert-Gruber Fotos Thorsten Suedfels Rezepte/Styling Pia Westermann
Zubereitungszeit: 2 x 10 Minuten
Portionen: 2 x 2 große Gläser
Kalorien: Pro Portion: 290 kcal bzw. 365 kcal
Erschienen in Ausgabe 04/2016
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Wolf Simone

Habe einen 5Elemente Kochkurs gemacht und ihre Produkte empfohlen bekommen. Probiert und einfach nur Spitze!!! Man schmeckt den Unterschied. Weiter so! Was mich betrifft, werde ich die Produkte der Spielberger Mühle weiterempfehlen samt Website. Die Rezepte sind super!

Pythonora

Liebe Schrot-&-Korn-Leute,
ich lese regelmäßig eure Zeitschrift und freue mich auch über die Rezepte. Da ich hauptsächlich Rohkost esse, fällt es mir aber schwer, die passenden Rezepte zu finden. Ich fände es toll, wenn ihr für komplett rohe Rezepte auch ein Symbol verwenden würdet, wie für vegan, glutenfrei usw. Dieses Smoothie-Rezept taucht auch online beispielsweise nicht auf, wenn man nach dem Begriff "Rohkost" sucht.