Anzeige

Anzeige

Salat-Schiffchen

Am Tisch individuell befüllen - vegan
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Pro Portion: 395 kcal, 18 g E, 16 g F, 48 g KH

  • 100 g feine Reisnudeln
  • Salz Sesamöl
  • 2 Römersalate
  • 1 rote Paprika
  • ½ Salatgurke
  • 2 Möhren
  • 6 Pilze (z.B. Champignons)
  • 170 g Räuchertempeh

Mango-Dip:

  • 200 g Mango
  • 1 rote Chili
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL brauner Zucker

Soja-Dip:

  • 4 EL Sojasoße
  • 1 EL Limettensaft
  • 2 EL Sesamöl

Zum Drüberstreuen:

  • ½ Bund Koriandergrün und/oder Minze
  • 2 EL heller und schwarzer Sesam gemischt
  1. Reisnudeln in Salzwasser garen. Abgießen und abtropfen lassen, mit etwas Sesamöl vermengen und abkühlen lassen.
  2. Äußeren Blätter des Römersalats ablösen und zur Seite stellen. Die inneren Blätter in feine Streifen schneiden. Paprika in feine Streifen schneiden. Gurke längs halbieren und in feine Streifen schneiden. Möhren schälen und ebenfalls längs in feine Streifen schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Tempeh erst längs in Scheiben, dann quer in Streifen schneiden. Alle Zutaten auf einer Platte anrichten.
  3. Für den Mangodip Mango schälen und Fruchtfleisch grob würfeln. Chili entkernen, zusammen mit Mango, Essig und Zucker fein pürieren.
  4. Für den Sojadip Sojasoße mit Limettensaft und Sesamöl verquirlen.
  5. Am Tisch 1–2 Salatblätter mit beliebigen Zutaten füllen, mit Koriander- und Minzeblättern sowie Sesam bestreuen und mit Dips beträufeln.

Schrot&Korn

Leichte Asia-Küche
Schrot&Korn 07/2017
© Text Miriam Drescher Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Julia Luck Styling Meike Graf
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 395 kcal
Erschienen in Ausgabe 07/2017
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'