Anzeige

Anzeige

Quarkspeise Pascha

als Dessert oder zum Osterbrot, Zutaten für ca. 6 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Minuten + Abtropfzeit 2 Std. + über Nacht. Pro Portion:
330 kcal; 15 g F, 20 g E, 27 g KH

  • 750 g Magerquark
  • 30 g Rosinen
  • 1 EL Zitronensaft
  • abgeriebene Schale von ½ Zitrone
  • 1 Vanilleschote
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 60 g weiche Butter
  • 5 EL Aprikosen- oder Mandelkerne
  1. Quark in ein feines Sieb geben, über eine Schüssel hängen und 2 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen. Die Rosinen mit Zitronensaft und -abrieb mischen. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen.
  2. Zucker mit der Rosinenmischung und Butter verrühren. Abgetropften Quark nach und nach mit einem Schneebesen unterrühren. Sieb mit einem Mulltuch auslegen. Quarkmasse darauf geben, Tuch darüber zusammen schlagen. Über Nacht im Kühlschrank weiter abtropfen lassen.
  3. Zum Servieren auf eine Platte stürzen. Mit Kernen dekorieren. Dazu Osterbrot reichen oder als Dessert mit Fruchtsoße servieren.

Schrot&Korn 04/2014

Russische Osterrezepte (S&K 04/2014)

© Text Sabine Kumm FotosUlrich Hoppe Foodstyling Pia Westermann Styling Katrin Heinatz

Zubereitungszeit: 20 Minuten + Abtropfzeit 2 Std. + über Nacht
Portionen: 6 Portionen
Kalorien: Pro Stück: 330 kcal
Erschienen in Ausgabe 04/2014
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'