Anzeige

Anzeige

Porridge mit Heidelbeeren und Physalis

Warmer Klassiker
leicht - 4 Portionen
Gesamtzeit: 10 Min.
Pro Portion 580 kcal, F: 29 g, E: 21 g, KH: 58 g

  • 180 g Haferflocken
  • 1 l Milch
  • 200 g (Tiefkühl-)Heidelbeeren
  • Salz
  • Reissirup
  • 100 ml Sahne
  • 4 EL getrocknete Physalis
  • 4 EL Hanfsamen, ungeschält
  • 4 EL Kürbiskerne
  1. Haferflocken mit Milch in einem Topf aufkochen. Mit einem Holzlöffel dabei ständig rühren. Bei mittlerer Hitze unter Rühren ca. 3 Minuten kochen.
  2. Heidelbeeren zugeben. Aufkochen und weitere 2-3 Minuten unter Rühren köcheln lassen. Ist der Brei zu fest, etwas mehr Milch zugeben. Mit einer Prise Salz und nach Belieben mit Reissirup abschmecken.
  3. In Schalen anrichten. Je etwas Sahne, Physalis, Hanfsamen und Kürbiskerne darüber geben.Schrot&Korn
 
Frühstück
Schrot&Korn 04/2015

© Text Sabine Kumm Fotos Thorsten Suedfels Foodstyling Pia Westermann

Zubereitungszeit: Gesamtzeit: 10 Min.
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion 580 kcal
Erschienen in Ausgabe 04/2015
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
ayi

Schmeckt auch mit anderen Beeren und Kernen.