Anzeige

Anzeige

Paprika-Seitan-Kartoffelgulasch

Hinweis: In unserer Print-Ausgabe ist uns bei diesem Rezept ein Fehler unterlaufen. Das Rezept auf Seite 17 trägt den Verweis „glutenfrei“. Dies ist durch den Seitan nicht der Fall, Seitan ist glutenhaltig. Wir bedauern diesen Fehler sehr und bitten Sie, ihn zu entschuldigen. Weiterhin viel Spaß beim Kochen und Ausprobieren unserer Rezepte wünscht Ihnen Ihr Schrot&Korn-Team

Deftig scharf
leicht - 4 Portionen
Gesamtzeit: 45 Min.
525 kcal, F: 29 g, E: 27 g, KH: 35 g

Für das Gulasch

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 2 große Zwiebeln
  • je 1 rote, gelbe und grüne Paprika
  • 400 g Seitan
  • 4 EL Öl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 400 ml Passata
  • 1 EL Paprikapulver (rosenscharf)
  • Salz · Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Bund Petersilie

Für den Dip

  • 200 g Schmand
  • 1/2 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  1. Kartoffeln und Zwiebeln schälen und grob würfeln. Paprika vierteln, entkernen und quer in Streifen schneiden. Seitan abtropfen lassen und in Würfel schneiden.
  2. Öl in einem Topf erhitzen, Kartoffeln und Seitan darin anbraten, Tomatenmark zugeben und kurz anrösten, mit Paprikapulver und Salz würzen und mit 600 ml Wasser ablöschen. 5 Min. zugedeckt köcheln lassen, dann Zwiebeln, Paprika und Passata zugeben. 10 Minuten köcheln, bis das Gemüse gar ist. Mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker abschmecken. Gehackte Petersilienblättchen unterrühren.
  3. Schmand mit Zitronenschale und etwas Saft verrühren, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  4. Gulasch in Schalen füllen, mit einem Klecks Schmand garnieren und servieren.

Schrot&Korn

Alle lieben Eintopf
Schrot&Korn 01/2016

© Text Sabine Kumm Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Julia Luck Styling Meike Graf

Zubereitungszeit: Gesamtzeit: 45 Min.
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion 525 kcal
Erschienen in Ausgabe 01/2016
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Ökoköchin

Schmeckt großartig! Ich habe statt des Seitans einfach Tofuwürstchen genommen und zusätzlich noch Sauerkraut beigefügt, sehr lecker!

Sylvia

Mega lecker!!! Essen wir ganz oft. Geht auch ohne Seitan. Kindertauglich wird es mit Paprika edelsüß, statt scharf.