Anzeige

Anzeige

Ofengemüse mit Trauben und Raclettekäse

Herbstlich
Leicht - 4 Portionen
Zubereitungszeit: 20 Minuten + ca. 50 Minuten Backzeit
Pro Portion: 510 kcal; 19 g E, 30 g F, 44 g KH

  • 500 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 500 g Kürbis, z.B. Hokkaido- oder Muskatkürbis
  • 2 Birnen
  • 2 EL Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 250 g Raclettekäse (am Stück)
  • 100 g Weintrauben
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 Zweige Thymian
  • 1 Zweig Rosmarin
  1. Kartoffeln gründlich waschen und in Spalten schneiden. Kürbis schälen (Hokkaido kann mit Schale verwendet werden) und das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke oder Spalten schneiden. Birnen waschen, entkernen und in Scheiben oder Spalten schneiden.
  2. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Das vorbereitete Gemüse und die Birnen in einer Schüssel mit Pflanzenöl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles in eine Auflaufform geben oder auf einem Blech verteilen und in den heißen Ofen schieben.
  3. Währenddessen die Rinde des Käses entfernen und Käse reiben. Weintrauben waschen und von den Rispen zupfen.
  4. Nach 30 Minuten Backzeit Kräuter und Käse auf dem Gemüse verteilen und mit Weintrauben bestreuen. Das Ofengemüse für weitere 15–20 Minuten in den Ofen schieben. Vor dem Servieren die Lorbeerblätter entfernen. 

Schrot&Korn

Käse macht glücklich
Schrot&Korn 10/2017

© Text Miriam Drescher Fotos Maria Grossmann, Monika Schürle Rezepte und Foodstyling Susanne Walter
Zubereitungszeit: 20 Minuten + ca. 50 Minuten Backzeit
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 510 kcal
Erschienen in Ausgabe 10/2017
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'