Anzeige

Anzeige

Marzipan-Pralinen

Vegane Versuchung
Zutaten für 30 Stück
Zubereitungszeit: 40 Minuten + 30 Minuten Kühlzeit + Trocknungszeit
Pro Stück: 95 kcal; 5 g F, 3 g E, 10 g KH

  • 70 g Mandeln
  • 250 g vegane Marzipanmasse
  • 1 ½ TL gefriergetrocknete Orangenschale
  • 300 g vegane Zartbitter-Kuvertüre

Stück

  1. Mandeln fein hacken. In einer Pfanne ohne Fett leicht rösten. Abkühlen lassen. Marzipan auf einer Reibe grob raspeln. Mit 1 TL Orangenschale und 50 g Mandeln mischen und verkneten. 30 Minuten kalt stellen.
  2. Marzipan 1 cm dick ausrollen. Mit einem Messer in 2,5 cm große Quadrate schneiden.
  3. Kuvertüre grob hacken, über einem Wasserbad schmelzen.
  4. Marzipanstücke eintauchen. Abtropfen lassen. Auf ein Pralinengitter oder Backpapier setzen. Mit restlichen Kernen und etwas Orangenschale garnieren. Trocknen lassen.

Tipp: Halten sich kühl und trocken gelagert ca. 2 Wochen. In speziellen Papiermanschetten und selbst gefalteten Pralinenschachteln sehen die Pralinen besonders lecker aus.

Schrot&Korn 12/2014

Für Dich zu Weihnachten
Schrot&Korn 12/2014

© Text Sabine Kumm Fotos Thorsten Suedfels Foodstyling Pia Westermann

Zubereitungszeit: 40 Minuten + 30 Minuten Kühlzeit + Trocknungszeit
Portionen: 30 Stangen
Kalorien: Pro Stück: 95 kcal
Erschienen in Ausgabe 12/2014
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Redaktion

Liebe Tanja,

genau. Der Marzipan wird erst gerieben, damit man ihn vor dem Ausrollen gut und gleichmäßig mit der Orangenschale und den Mandeln vermischen kann.

Beste Grüße aus dem bio verlag

Tanja

Hallo verstehe das Rezept nicht ganz. Marzipan erst mit einer Reibe reiben und dann 1 cm dicke ausrollen?
Gruß Tanja