Anzeige

Anzeige

Hefeschnecken mit Cranberry

Schmeckt Kindern
Mittel - 18 Stücke
Zubereitungszeit: 35 Minuten + Geh- und Backzeit
Pro Stück: 205 kcal; 5 g E, 8 g F, 29 g KH

Hefeteig:

  • 500 g Dinkelmehl (Type 1050)
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 30 g Honig
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 125 g weiche Butter
  • 1 Prise Salz

Cranberry-Füllung:

  • 100 g getrocknete Cranberrys
  • 100 g Erdbeerfruchtaufstrich
  • 30 g Honig
  • 3 Msp. Zimtpulver

Außerdem:

  • 1 Eigelb zum Bestreichen
  • 2 EL Milch
  1. Mehl in eine Schüssel sieben, Trockenhefe und Honig zufügen. Langsam die lauwarme Milch angießen und mit den Knethaken des Handrührgeräts auf mittlerer Stufe unterrühren. Butter und Salz zufügen. Teig ca. 5 Minuten durchkneten, mit einem Tuch abdecken und an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat (ca. 45 Min.).
  2. Füllung: Cranberrys, Fruchtaufstrich, Honig und Zimtpulver pürieren.
  3. Hefeteig auf einer mit Mehl bestäubten Fläche gut durchkneten und recht-eckig ca. 1 cm dünn ausrollen. Teig dünn mit Cranberrymasse bestreichen und von der Längsseite her aufrollen. Rolle in 18 Scheiben schneiden und diese mit etwas Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.
  4. Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Eigelb mit Milch verquirlen und damit jede Schnecke bepinseln. Schnecken 15 Minuten gehen lassen, dann ca. 15 Minuten goldbraun backen. Schnecken auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Schrot&Korn

Das Beste mit Hefe
Schrot&Korn 09/2016

© Text Barbara Lehnert-Gruber Foto Maria Grossmann/Monika Schuerle Food Susanne Walter
Zubereitungszeit: 35 Minuten + Geh- und Backzeit
Portionen: 18 Stücke
Kalorien: Pro Stück: 205 kcal
Erschienen in Ausgabe 09/2016
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
D.Weyel

Stimmt Anita
hat sehr gut geschmeckt!

Anita Helmer-Upphoff

Vielen Dank für dieses großartige Rezept! Ich habe es ausprobiert und da ich ein Freund von schneller Zubereitung bin, kommt es in meine Sammlung. Ein Hinweis nur: es darf etwas mehr Aufstrich sein, sonst kann es etwas trocken werden. Ich nehme 150g.