Anzeige

Anzeige

Grillsoße: Aioli

vegan, glutenfrei, laktosefrei
leicht - Ergibt ca. 0,4 l
Zubereitungszeit: 15 Min. + 30 Min. Backzeit
Pro EL: 95 kcal, F: 10 g, E: 0,2 g, KH: 0,6 g

  • 2 frische Knoblauchknollen
  • 4 EL Olivenöl
  • Meersalz
  • 60 ml Sojadrink
  • 50 g Senf 275 ml neutrales Öl, z.B. Rapsöl
  • 25 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL körniger Senf
  • 1 Prise Zucker
  1. Knoblauchknollen quer halbieren, mit der Schnittfläche nach oben auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Jede Hälfte mit 1 EL Olivenöl beträufeln, mit Meersalz würzen. Blech für ca. 30 Minuten in den Ofen (180 °C Umluft) schieben. Die Knollen sind fertig, wenn die Zehen gebräunt und weich sind. Zehen aus den Zwischenhäuten drücken und abkühlen lassen.
  2. Sojadrink mit Senf in einen hohen Rührbecher geben und unter ständigem Mixen mit einem Pürierstab langsam Raps- und Olivenöl einlaufen lassen. Knoblauchzehen untermixen, Aioli mit Salz, Pfeffer, körnigem Senf und Zucker abschmecken.
Schrot&KornRan an den Grill !
Schrot&Korn 05/2016
© Fotos Maria Grossmann/Monika Schuerle Food Susanne Walter Text Andrea Giese-Seip
Zubereitungszeit: 15 Min
Portionen: 0,4 Liter
Kalorien: Pro EL: 95 kcal
Erschienen in Ausgabe 05/2016
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'