Anzeige

Anzeige

Gnocchi mit Kürbis

Einfach, Für vier Personen
Zubereitung: 80 Min.
Pro Portion: 895 kcal; 44 g F, 20 g E, 104 g KH

Für das Parfait:

Für die Kartoffelgnocchi:

  • 1 kg mehlige Kartoffeln
  • 2 EL Meersalz
  • 200 g Mehl + Mehl für die Arbeitsfläche
  • 120 g Hartweizengrieß
  • 4 Eigelbe
  • Salz, Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 5 EL Olivenöl

Für den Kürbis:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Außerdem:
  • 2 Rosmarinzweige
  • 6 getrocknete Tomaten in Öl
  • 3 EL Butter
  1. Für die Gnocchi weich gekochte pürierte Kartoffeln mit den übrigen Zutaten außer Öl zu einer Masse kneten. Dann mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen formen.
  2. Die Rollen mit einem Messer in 5–10 g schwere Gnocchi schneiden, auf ein bemehltes Backpapier setzen und von dort in kochendes Salzwasser gleiten lassen.
  3. Temperatur etwas verringern und simmernd ca. 4 Min. garen, bis sie oben schwimmen. Abgetropfte Gnocchi mit Olivenöl beträufeln und beiseite stellen.
  4. Kürbisspalten mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen und ca. 20 Min. in den auf 180°C vorgeheizten Ofen schieben. Rosmarinnadeln vom Zweig zupfen und getrocknete Tomaten in Streifen schneiden.
  5. Butter in 2 großen Pfannen aufschäumen und Gnocchi goldbraun anbraten. Tomatenstreifen und Rosmarin zufügen und mit Kürbisspalten servieren.

TIPP: Sie können die Gnocchi schon im Voraus vorbereiten: Mit Mehl bestäuben und auf einem Tablett einfrieren, dann in eine Tüte umfüllen.

Schrot&Korn 12/2013

Festtagsessen (S&K 12/2013)

©Text Sabine Kumm Food Susanne Walter Fotos Monika Schürle und Maria Grossmann

Zubereitungszeit: 80 Min.
Portionen: für 4 Personen
Kalorien: Pro Portion: 895 kcal
Erschienen in Ausgabe 12/2013
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'