Anzeige

Anzeige

Feldsalat mit Kokos-Tofuwürfeln

Raffiniert
Mittel
4 Portionen
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Pro Portion: 485 kcal; 19 g E, 37 g F, 15 g KH

Dressing:

  • 1 rote Chili
  • etwas Ingwer
  • 2 Limetten
  • 2–3 EL dicke Kokosmilch (mit „dicker“ Kokosmilch meinen wir das, was sich oben in der Dose absetzt, wenn man sie vor dem Öffnen nicht schüttelt)
  • 1 EL Sojasoße
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2–3 EL Sesamöl

Salat:

  • 100 g Feldsalat
  • 20 g Sprossen (z.B. Radieschen)
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 200 g frische Kokosnuss

Panierter Tofu:

  • 2 EL Kokosmehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Sojasoße
  • 300 g fester Naturtofu
  • 1–2 EL Kokosöl zum Braten
  1. Dressing: Chili entkernen und fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Limetten auspressen. Alles zusammen mit den restlichen Dressingzutaten zu einer homogenen Soße verquirlen.
  2. Salat und Sprossen waschen und trockenschleudern. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Kokosfleisch aus der Schale lösen, 50 g in feine Späne hobeln und zum Salat geben. Rest fein reiben.
  3. Panierter Tofu: Fein geriebene Kokosraspel und Kokosmehl in je einen tiefen Teller geben. Ei und Sojasoße in einer Schale verquirlen. Tofu abtropfen lassen, grob würfeln und panieren. Dafür die Tofuwürfel erst rundum im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und mit Kokosraspeln ummanteln.
  4. Öl in einer Pfanne erhitzen, Tofuwürfel bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden goldbraun anbraten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  5. Dressing über den Salat geben. Warme Tofuwürfel zum Salat servieren.
Tipp: Salat in halbierten Kokosnüssen anrichten.

Schrot&Korn

Kreative Kokosküche
Schrot&Korn 03/2018
Text Barbara Lehnert-Gruber Fotos Ulrich Hoppe Rezepte Julia Luck Styling Meike Graf
Zubereitungszeit: 40 Minuten
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 485 kcal
Erschienen in Ausgabe 03/2018
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'