Anzeige

Anzeige

Espresso-Cookies

Fruktosearm, Laktosefrei – Für ca. 12 Stück
Zubereitung: 20 Min. + Backzeit: 15 Min.
Pro Stück: 270 kcal; 14 g F, 6 g E, 31 g KH

  • 60 g vegane Margarine
  • 160 g Traubenzucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Instant Espressopulver 1/2 TL Vanillepulver
  • abgeriebene Schale von einer Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Natron
  • 300 g Dinkelmehl, Type 1050
  • 150 g Haselnüsse, grob gehackt
  • 1 EL Kakaopulver
  1. Margarine und Traubenzucker mit den Quirlen des Handrührers cremig-weiß rühren. Eier nacheinander unterrühren. Espressopulver mit Vanille, Zitronen-schale, Salz, Natron, Mehl und 100 g Haselnüssen mischen. Kurz unterrühren.
  2. Teig halbieren. Unter die eine Hälfte Kakao rühren. Je einen Esslöffel hellen und dunklen Teig abstechen. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech zu einem Teighäufchen zusammensetzen, die Teige dabei etwas vermischen. Restliche Nüsse darauf verteilen und Teighäufchen leicht flach drücken.
  3. Im Backofen bei Umluft 160 Grad ca. 15 Minuten backen, bis die Cookies leicht bräunen. Auskühlen lassen.

Schrot&Korn 11/2013

Plätzchen (S&K 11/2013)

© Text Sabine Kumm Foodstyling Pia WestermannColorConcept Dietlind WolfFotos Ulrich Hoppe

Zubereitungszeit: Zubereitung: 20 Min. + Backzeit: 15 Min.
Portionen: für 12 Stück
Kalorien: Pro Stück: 270 kcal
Erschienen in Ausgabe 11/2013
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'