Anzeige

Anzeige

Erdbeerchutney

Herzhaft-fruchtig - vegan
Mittel - 4 Gläser à 125 ml
Zubereitungszeit: 35 Minuten
Pro Glas: 170 kcal, 2 g E, 1 g F, 36 g KH

  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 kleines Stück Ingwer (ca. 4 cm)
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 kleine rote Chili
  • 75 ml Aceto balsamico bianco
  • 100 g Rohrohrzucker
  • 1 TL gelbe Senfkörner
  1. Zwiebeln schälen, halbieren und in dünne Spalten schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Erdbeeren halbieren. Chili entkernen und fein hacken. Alle vorbereiteten Zutaten mit Essig, Rohrohrzucker und Senfkörnern in einen Topf geben und aufkochen. Bei kleiner Hitze 15–20 Minuten leise köcheln lassen, dabei vor allem gegen Ende der Garzeit häufiger umrühren.
  2. Saubere Gläser mit Schraubdeckel heiß ausspülen, zum Abtropfen umgedreht auf ein Küchentuch stellen. Chutney kochend heiß einfüllen, Gläser verschließen und 20 Minuten auf den Kopf stellen.

Tipp: Das Chutney hält sich unangebrochen mehrere Monate, angebrochene Gläser im Kühlschrank aufbewahren. Es schmeckt toll zu Sauerteigbrot mit Ziegen- oder würzigem Hartkäse.

Schrot&Korn

Endlich Erdbeerzeit
Schrot&Korn 06/2017
© Text Miriam Drescher Fotos Maria Grossmann, Monika Schürle Rezepte und Foodstyling Anne-Katrin Weber
Zubereitungszeit: 30 Minuten + 1 Nacht Abtropfen
Portionen: 8 Portionen
Kalorien: Pro Portion: 285 kcal
Erschienen in Ausgabe 06/2017
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'