Anzeige

Anzeige

Empanadas

Feines Fingerfood - mittelschwer - 12 Stück
Gesamtzeit: ca. 50 Min. + 20 Min. Backzeit
Pro Stück 150 kcal, F: 8 g, E: 5 g, KH: 14 g

Für den Teig

  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1TL Kurkumapulver
  • Salz
  • 50 g Butter, in Würfeln

Für die Füllung

  • 250 g Kürbis
  • 2 TL Fenchelsaat
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 Mozzarella (125 g)
  • 70 g Oliven
  • 3 EL Sahne
  • Pfeffer
  • 1 Ei
  • 2 EL Milch
  1. Mehl mit Kurkuma, etwas Salz, Butter und 75 ml Wasser zu einem Teig kneten.
  2. Kürbiswürfel (1 cm), grob gemörserte Fenchelsaat, Zwiebelwürfel und gepressten Knoblauch mit 3 EL Öl mischen und auf einem Backblech bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 20 Minuten garen. Mit gewürfeltem Mozzarella, grob gehackten Oliven und Sahne mischen, salzen und pfeffern.
  3. Teig auf einer bemehlten Fläche 2–3 mm dünn ausrollen, 12 Teigkreise (11 cm Ø) ausstechen. 1 Ei trennen, Teigkreise mit Eiweiß bepinseln und je 1 EL Füllung auf eine Hälfte geben. Andere Hälfte darüberklappen, Ränder mit einer Gabel gut zusammendrücken. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  4. Eigelb und Milch verschlagen, Empanadas damit bestreichen und auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen.

Schrot&Korn

Heiße Gemüsekuchen
Schrot&Korn 10/2015

© Text Sabine Kumm Fotos Thorsten Suedfels Rezepte Pia Westermann

Zubereitungszeit: Gesamtzeit: ca. 40 Min. + 30 Min. Backzeit
Portionen: 4 Portionen
Kalorien: Pro Portion 870 kcal
Erschienen in Ausgabe 10/2015
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
theresa

versteh ich gar nicht...mache das ganze zum zweiten mal und das rezept ist der absolute oberhammer. ich esse dazu einen mango, minz, koriander salat. super köstlich und etwas besonderes. den teig muss man eben so 10 minuten kneten, damit er schönn geschmeidig wird. das ausrollen ist dann kein thema. die füllung ist sehr lecker. also fazit:genial

Jasmin

Auch ich war über eine Stunde dran. Der Teig war kaum zu formen, eher sandig. Gefrustet habe ich aus der Kürbisfüllung eine Reispfanne gemacht.

Kerstin

Hallo,
Ich habe das Rezept für Empanadas ausprobiert, es hat mind. 1,5 Stunden (ohne backen) gedauert und der Teig ließ sich auch nicht wirklich gut kneten. Sehr schade....