Anzeige

Anzeige

Bananen-Reismuffins

einfach, gut vorzubereiten
Für 12 Muffins

Zubereitung: 15 Min. + Backzeit: ca. 25 Min. + Kochzeit: 40 Min.
Pro Portion: 200 kcal; 6 g F, 3 g E, 35 g KH

  • 50 g Vollkorn-Rundkornreis
  • 200 g Dinkel-Vollkornmehl
  • 80 g Kokosflocken
  • 50 g Rosinen
  • 1 geh. TL Weinstein-Backpulver
  • je 1 Msp. Vanille und Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 3 Bananen
  • 60 ml Olivenöl
  • 100 ml Wasser
  • 130 g Honig
  • Kokosflocken zum Dekorieren
  1. Reis in 350 ml Wasser zugedeckt in 40 Minuten sehr weich kochen. Abkühlen lassen.
  2. Mehl, Kokosflocken, Rosinen, Backpulver, Vanille, Zimt und Salz in einer Schüssel gut verrühren.
  3. Öl, Wasser, Honig und Reis unter das Mehl heben. Nur kurz rühren. Der Teig sollte wie ein lockerer Brei vom Löffel gleiten. Zwei Bananen klein schneiden und vorsichtig unterheben.
  4. Teig in gefettete Muffins-Formen füllen. Bei 175 Grad 25 Minuten backen.
  5. Abkühlen lassen. Aus der Form lösen. Vor dem Servieren Muffins oben mit Honig einstreichen und mit Kokosflocken und Bananenscheiben dekorieren.

Schrot&Korn 10/2011

Rezepte mit Reis (S&K 10/2011)

©Text Gabriele Augenstein Rezepte Styling und
Fotos Udo Einenkel

Zubereitungszeit: Zubereitung: 15 Min. + Backzeit: ca. 25 Min. + Kochzeit: 40 Min.
Portionen: 12 Muffins
Kalorien: Pro Portion: 200 kcal
Erschienen in Ausgabe 10/2011
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'