Anzeige

Anzeige

Auberginen-Parmesan-Gratin mit Tomatensalsa

schnell im Ofen
Für 4 Personen
Zubereitungsdauer: 45 Minuten
Pro Portion: 580 kcal; 51 g F, 15 g E, 16 g KH

Für das Gratin:

  • 4 Auberginen
  • Salz
  • 4 EL Olivenöl
  • 80 g Parmesan
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Bund Basilikum (der Rest wird für die Salsa verwendet)
  • 400 g Schmand
  • Salz & Pfeffer

Für die Salsa:

  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 Schalotte
  • 1/2Bund Basilikum
  • Saft einer halben Limette
  • 1 TL Olivenöl
  • Salz & Pfeffer
  • Optional: Chiliflocken
    1. Backofen auf 220°C Ober-/Unterhitze vorheizen, wenn möglich mit Grillfunktion.
    2. Auberginen der Länge nach in feine Scheiben schneiden. Auf Backbleche verteilen, mit 3 EL Olivenöl bepinseln und salzen. Für 10–15 Minuten im Ofen rösten.
    3. Parmesan reiben, Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Basilikum in Streifen schneiden. Schmand mit 1 EL Olivenöl, Parmesan, Knoblauch und Basilikum vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Auberginenscheiben mit Parmesancreme in eine Auflaufform schichten, mit der Creme abschließen und bei 220°C für 10–15 Minuten gratinieren.
    4. Für die Salsa die Kirschtomaten halbieren oder vierteln, etwa die Hälfte der Tomaten entkernen, dann alle in eine Schale geben. Die Schalotte in feine Ringe schneiden, Basilikum hacken. Alles mit Limettensaft und Olivenöl marinieren und mit Salz, Pfeffer und ggf. Chiliflocken abschmecken.

Schrot&Korn 09/2014

Bloggerküche
Schrot&Korn 9/2014

© Text Sabine Kumm Fotos Daniela Becker Rezepte Daniela Becker Styling Daniela und Michael Becker

Zubereitungszeit: 30 Minuten + 45 Minuten Backzeit
Portionen: 4 Personen
Kalorien: Pro Portion: 265 kcal
Erschienen in Ausgabe 09/2014
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'
Redaktion

Liebe Frau Hagedorn,

leider ist uns eine falsche Beschreibung unter das Rezept gerutscht – das ist jetzt berichtigt. Die Mezze-Rezepte aus dem Juli sind aber so korrekt. Was genau meinen Sie denn mit Ungereimtheiten? Wir versuchen bei den Anleitungen so genau wie möglich vorzugehen, vielleicht trägt Ihr Feedback zur Optimierung bei.

Beste Grüße aus dem bio verlag

Ilse Hagedorn

Klingt gut, dass Auberginenrezept mit Tomatensalsa, aber die Zutatenliste stimmt in mehreren Teilen nicht mit dem Rezeptteil überein.
Habe die Mezze-Rezepte aus dem Juliheft nachgekocht. Auch hier waren viele Ungereimtheiten. Schmeckten trotzdem super. Aber gerade bei exotischen Rezepten wünsche ich mir genaue Anleitungen.