Anzeige

Anzeige

Aprikosen-Powerballs

Süßer Energiekick - vegan
Leicht - 8 Bällchen
Zubereitungszeit: 10 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit
Pro Stück: 120 kcal; 2 g E, 8 g F, 9 g KH

  • 50 g Kokosflocken
  • 70 g getrocknete Aprikosen
  • 25 g getrocknete Datteln
  • 2 EL Tahini (Sesammus)
  • 50 ml Orangensaft
  • 1/2 TL Zimt
  • 30 g Cashewnüsse
  • 1 EL Leinsamen, geschrotet
  1. Kokosflocken, Aprikosen, Datteln, Tahini, Orangensaft und Zimt in einem leistungsstarken Mixer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten.
  2. Cashewnüsse grob hacken und zusammen mit dem Leinsamen unter die Masse rühren.
  3. Mit angefeuchteten Händen 8 walnussgroße Bällchen formen.
  4. Powerballs in einer Frischhaltedose für 1 Stunde im Kühlschrank kalt stellen.
  5. Im Kühlschrank halten sich die Powerballs 3 bis 5 Tage.

Tipp: Wer es noch nussiger mag, kann statt der Tahini-Paste auch Erdnuss- oder Mandelmus verarbeiten.

Schrot&Korn

Lecker unterwegs
Schrot&Korn 05/2017
© Text Barbara Lehnert-Gruber Rezepte, Fotos, Styling: Sabrina Sue Daniels Assistenz: Tina Trenker
Zubereitungszeit: 10 Minuten + 1 Stunde Kühlzeit
Portionen: 8 Bällchen
Kalorien: Pro Stück: 120 kcal
Erschienen in Ausgabe 05/2017
Rubrik: Rezepte

Kommentare

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'