Anzeige

Anzeige

Ahornsirup-Kekse

Schmeckt auch Kindern – für ca. 40 Kekse
Zubereitung: 15 Min. + Kühl- und Backzeit: 2 Std.
Pro Keks: 210 kcal; 9 g F, 3 g E, 30 g KH

  • 800 g Mehl (Type 405)
  • 400 g Butter
  • 200 g Puderzucker
  • 160 ml Ahornsirup
  • 2 Eier
  • 2 Messerspitzen Muskatnuss (möglichst frisch gerieben)
  • 1 Prise Salz
  • ca. 450 g Hagebuttenmarmelade
  • Puderzucker zum Bestäuben
  1. Alle Zutaten bis auf die Marmelade zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Stunde kühlen.
  2. Backofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft) vorheizen. Teig auf einer bemehlten Fläche ca. 0,5 cm dick ausrollen und Sterne und Herzen ausstechen. Aus einer Hälfte der Kekse jeweils noch ein Loch ausstechen, damit dort später die Marmelade sichtbar wird. Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Ofen ca. 15–20 Minuten goldgelb backen. Abkühlen lassen.
  3. Hagebuttenmarmelade glatt rühren und in einen Spritzbeutel füllen. Die Kekse ohne Loch umdrehen und einen dicken Tupfen Marmelade in die Mitte setzen. Die Kekse mit Loch (bzw. die andere Hälfte der Kekse) noch auf dem Backblech mit Puderzucker bestäuben, vorsichtig auf die mit Marmelade betupften Kekse setzen und leicht andrücken.

Schrot&Korn 12/2012

Rezepte mit Körnern (S&K 12/2012)

© Text Sabine Kumm Rezepte Anna WalzStyling Katrin Heinatz Fotos Ulrich Hoppe

Zubereitungszeit: Zubereitung: 15 Min. + Kühl- und Backzeit: 2 Std.
Portionen: Für 40 Kekse
Kalorien: Pro Keks: 210 kcal
Erschienen in Ausgabe 12/2012
Rubrik: Rezepte

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'