Anzeige

Anzeige

Alle Produkte
der Ausgabe 10/2017

von Andrea Giese-Seip, Redakteurin

„Spart 80 Prozent Verpackung und 400 g Gewicht im Einkaufskorb. Zu Hause verdünnt man sich das Konzentrat dann selbst.“

„Glas&Flächenreiniger Konzentrat“, 100 ml, von Sodasan

Das Spülmittel ohne Duft ist sanft zu den Händen, aber stark gegen Fett. Enthält nur rein pflanzliche und mineralische Inhaltsstoffe.

„Spülmittel sensitive“, 500 ml, von Klar

(comments: 2)

Innovativ

Ausgabe 10/2017

Der Ring dient als physikalischer Waschkraftverstärker, deshalb reichen 10–20 ml flüssiges Waschmittel für eine Maschine

„Waschlösung (1 l) und Waschring“, von Alvito

Ohne Tenside aus Palmöl, weil Extrakt aus Waschnuss-Schalen drin ist. Mit natürlichem  Weichspülereffekt.

„Cleanut Waschmittel“, 750 ml, von Almavin

Reinigt und pflegt unversiegelte, poröse Böden wie geöltes Holz, Stein & Beton. Leinöl verleiht einen natürlichen Glanz

„Holz- und Bodenreiniger“, 1 l, von Ecover

Damit spült sichs gut: Anders als die üblichen Kunststoffschwämme sind diese bis 60°C waschbar. Sie bestehen aus Cellulose, Sisalfasern (einer Naturfaser aus der Sisal-Agave) und recyceltem PET. Damit werden Gläser und Töpfe spülend sauber.

„Öko-Spülschwamm“, 2 Stück, von Sonett

von Andrea Giese-Seip, Redakteurin

„Für diesen Tee wurde Süßholz geraspelt! Ergebnis: Der ultimative Teegenuss für alle, die den anisartigen, leicht süßen Geschmack der Lakritz-Rohstoff-Wurzel lieben.“

„Lakritz“, 30,6 g, von Yogi Tea

Mit dem typischen Buchweizen-Geschmack, dabei leicht süßlich. Ist aber kein Zucker zugesetzt. Tipp: Für Buchweizenpfannkuchen verwenden. 

„Buchweizen-Drink“, 1 l, von Natumi

(comments: 14)

Kraftvoll

Ausgabe 10/2017

Intensiv in Geschmack und Wirkung waren die violetten Aronia-Beeren von der Elbe schon immer, jetzt gibt es sie auch Demeter-zertifiziert.

„Aronia-Saft“, 350 ml, von Aronia Original

(comments: 6)

Erfrischt

Ausgabe 10/2017

Eistee aus mildem weißen Tee und peppigem Ingwer. In der Glasflasche.

„Weißer Tee&Ingwer“, 250 ml, von Plose

(comments: 10)

Feinherb

Ausgabe 10/2017

Würziger Kräutertee in trendiger Verpackung. Toll: Die Zutaten sind in großer Schrift leicht zu lesen. Salbei, Kiefernsprossen und Walnussblatt zum Beispiel.

„Wald&Kräuter“, 40 g, von Lebensbaum

Erfrischende Alternative zu einer Tasse Kaffee: Die Energy-Drinks bringen pro Flasche ähnlich viel Koffein mit. Dazu Mineralwasser mit wenig Kohlensäure und Frucht. Angenehm: Die drei Drinks schmecken eher herb und nicht zu süß! Gut gekühlt genießen.

„Maximum Bio Energy“, je 0,33 l, von Voelkel

von Andrea Giese-Seip, Redakteurin

„Eine Entdeckung: Kapern in Olivenöl. Lange kannte ich nur Kapern in Lake – und mochte sie nicht. Diese sind bei uns beliebte Nudelverfeinerung.“

„Kapern“, 180 g, von Mani Bläuel

Mal kein Erdnussgeschmack, sondern aromatischer Rosmarin: Der Mais-Snack bereichert die Knabberteller um eine mediterrane Variante. Glutenfrei.

„FlipOMais Rosmarin“, 100 g, von Pural

(comments: 5)

Innovativ

Ausgabe 10/2017

Sieht Hack verblüffend ähnlich, ist aber Eiweiß aus Sonnenblumenkernen. Und damit sojafrei.Gibt‘s auch als Bolognese

„Sonnenblumenhack“, 76 g, von Sunflower Family

Cashewkerne und Oliven sind die Grundzutaten der veganen Pastete im hübschen Mehrweg-Gläschen. Knoblauch, Rosmarin und eine Prise Chili runden sie ab.

„Bro“, 100 g, von GutDing

Aprikosen, Äpfel und konzentrierter Apfelsaft: In diesem Aufstrich steckt nichts als Frucht. Entsprechend aromatisch schmeckt er auch.

„Fruchtaufstrich Aprikose“, 250 g, von The Fruit Tree

Mit der Puddingcreme kann man lecker Obstkuchen oder Bienenstich backen, muss man aber nicht. Denn sie schmeckt auch kalt als Dessert! Einfach Pflanzendrink zugeben und mit dem Schneebesen aufschlagen. Als Schoko, Himbeer oder Vanille;  ganz ohne Carrageen oder Aroma.

„Backfeste Puddingcreme“, je 55 g, von Biovegan