Anzeige

Anzeige

Produktbewertungen

"One with everything" - "Eins mit allem" steht auf der Buddha Box von Hari Tea. In der Schachtel mit dem lächelnden Buddha verbergen sich 11 einzeln versiegelte Baumwollsäckchen, die mit verschiedenen Hari Teesorten gefüllt sind - so kann man sich einmal quer durch das Sortiment probieren.

Das schmeckt nicht nur Allergikern: das neue glutenfreie Schnittbrot Bio Canihua active mineral von Schnitzer. Der nussige Geschmack kommt von Kürbiskernen und gemahlenen Canihuakörnern aus Peru, die dem milden Reissauerteig als Mehl zugesetzt werden.

Was ist das? Schmeckt aromatisch nach Mandeln, muss aber weder geknackt noch gekaut werden? Richtig: Der Mandeldrink von Dr. Ritter! Er besteht aus spanischen Bio-Mandeln und Wasser, Rohrzucker und Maltodextrin verleihen ihm eine leichte Süße.

Augen schließen, Duft genießen und sich in die warme Jahreszeit träumen - das alles geht mit Gute Laune, dem fruchtig-exotischen Raumspray von Primavera. Das sorgt überall - von Auto bis Büro - mit einem einzigen Sprühstoß für ein heiteres Grundgefühl.

Silicium (Kieselsäure) ist gut für Haut, Haare und Nägel - es soll die Spannkraft und Feuchtigkeitsbindung der Haut erhöhen. Die neue Silicium Gesichtscreme Tag&Nacht von Fitne baut auf pflanzliches Silicium aus Reisschalen,

Dem Frühling möchte man unbeschwert entgegenlachen - höchste Zeit, etwas gegen spröde, rissige Lippen zu unternehmen. Das Lippenkosmetikum von Dr. Hauschka schützt und pflegt empfindliche Lippen mit pflanzlichen Ölen

Ja wo sind sie denn, die Ostereier? Der österreichische Bio-Schokoladenhersteller Zotter hat sie in diesem Jahr gut versteckt -

Jetzt hoppeln sie wieder, die freundlichen Schokohäschen, die uns bald aus jedem Osternest anlachen werden. Der Vollmilch Osterhase BIG von Rosengarten ist ein ganz besonders gelungenes Exemplar.

Zum Osterfrühstück ein feiner Tee: Nur die zarte Knospe und die ersten zwei jungen Blätter werden für die neuen Bio-Darjeeling-Tees von Lebensbaum verwendet.

12

Nasendusche von Fitne

Ausgabe 02/2012

Eigentlich ist es ganz einfach: Alles, was „unbefugt“ in die Nase eingedrungen ist, sollte auf direktem Weg wieder nach draußen befördert werden. Am besten funktioniert das mit einer Nasenspülung –