Anzeige

Anzeige

Produktbewertungen

10

Gut fürs Haar

Ausgabe 10/2016

Das ayurvedische Shampoo mit dem Duft von Neroli pflegt strapaziertes Haar und verleiht Feuchtigkeit und Glanz.

„Rose Hair Repair“, 210 ml, von Khadi Naturprodukte

3

Pflegend

Ausgabe 10/2016

Diese Gesichtspflege hat es in sich: Die natürlichen Zutaten werden aus den Blättern, Blüten und Zweigen der 1000 Jahre alten Tassilolinde am Kloster Wessobrunn gewonnen. Das Duo eignet sich besonders für verwöhnungsbedürftige- und Mischhaut und gleicht leichte Fältchen aus.

„Tassilo Linde“, 50 ml und 100 ml, von Martina Gebhardt

15

Das mag ich!

Ausgabe 09/2016

von Wendy, Redaktionshund

„Wenn Frauchen und ich auf Reisen sind, dann packt sie mir Sticks als Proviant ein. Ich freue mich über das leckere Bio-Rind, sie über die gesunden Algen und Spirulina. Wuff."

„Kaustick mit Rind“, 33 g, von Yarrah

2

Feine Flocken

Ausgabe 09/2016

Die getrockneten Gemüse-Flocken sind besonders für Barfer geeignet, wenn mal kein Gemüse vorrätig ist. Mit Pastinake, Sellerie, Spinat und Möhren. Vegan und glutenfrei.

„Garten-Gemüsemischung“, 220 g, von Biopur

Immer mal wieder einen Löffel Kokosöl geben und ins Fell reiben – der Geruch hält lästige Zecken fern. Und gesund ist es auch noch!

„Bio-Kokosöl“, 500 ml, von Dr. Goerg

4

Gute Gelenke

Ausgabe 09/2016

Die Maoris, die Ureinwohner Neuseelands, schwören auf die Muschel mit dem hohen Taurin-Gehalt als Nahrung für die Gelenke. Für Hunde und Katzen.

„Grünlippmuschelpulver“, 250 g, von Herrmann’s Manufaktur

2

Überraschung

Ausgabe 09/2016

Diese Kekse aus der Manufaktur machen ihrem Namen alle Ehre: Durch Schütteln „klappert“ im Inneren die mitgebackene Bio-Rinderwurst. Vollkorn.

„Klapperkeks“, 12 Stück, von Kay Klein

10

Im Napf

Ausgabe 09/2016

Für eine möglichst natürliche und wesensgerechte Ernährung: Das Bio-Fleisch sowie alle weiteren Zutaten werden frisch und schonend verarbeitet, sodass die wertvollen natürlichen Vitamine und Spurenelemente erhalten bleiben. Mit Gans, Huhn, Rind, Truthahn, Lamm oder Lachs. Getreidefrei.

„Das Katzenfutter vom Bio-Bauern“, ab 100 g, von Defu

41

Das mag ich!

Ausgabe 09/2016

von Johanna Emge, Redakteurin

Leckerer Schokoladengenuss ohne schlechtes Gewissen: Für jeden verkauften Riegel werden 5 Cent an das Schulprojekt „Ecole Amitié“ in Haiti gespendet.

„Crispy Corn Flakes“, 35 g, von Vivani

10

Kalorienarm

Ausgabe 09/2016

Shirataki bedeutet „Weißer Wasserfall“, passend für die Konjak-Nudeln, hergestellt aus Wurzeln des Tränenbaums. Low-Carb und schnellschnell: nur eine Minute Kochzeit!

„Shirataki Spaghetti“, 150 g, von Arche