Anzeige

Anzeige

Etiketten unlesbar

Fehlende Informationen, unverständliche Angaben, winzige Schrift: Das Kleingedruckte auf den Verpackungen der Lebensmittel lässt Verbraucher ratlos zurück, zeigt eine aktuelle Erhebung.

Einer Umfrage im Auftrag der Verbraucherorganisation Foodwatch zufolge halten es drei Viertel der Befragten für schwierig, die Qualität von Lebensmitteln anhand der Verpackungsangaben richtig zu beurteilen. 69 Prozent wünschen sich „mehr Informationen“ auf den Etiketten. Zwei Drittel gaben an, sich bereits über eine zu kleine Schrift geärgert zu haben.
Die  Pflichtangaben auf Lebensmitteletiketten sollten in der EU ursprünglich eine Mindestschriftgröße von drei Millimetern haben. Auf Druck der Wirtschaftslobby wurden jedoch 1,2 Millimeter festgesetzt, für kleine Verpackungen sogar nur 0,9 Millimeter. // sb

 

Erschienen in Ausgabe 11/2014
Rubrik: News

Add a comment

Kommentar­bild via Gravatar

incl. 'http://'